13650

Sparkle SP7200 T2 Vivo

24.06.2002 | 14:01 Uhr |

Eine schnelle Grafikkarte für Spieler.

Schnelle Grafikkarte für Spieler. Trotz des kargen Zubehörs ist der Preis gerecht.

Nur wenig langsamer als die teuren Ti-Kollegen wartet dieses Modell von Sparkle mit akzeptabler Ausstattung auf. Die 3D-Leistung (Note 1,3) der Karte war sehr gut: 9764 Punkte beim 3D-Mark-Test und 179 Bilder pro Sekunde beim Quake-3-Benchmark (beides im Athlon-XP-PC 2100+ bei 1024 x 768 Bildpunkten und 32 Bit Farbtiefe) sind selbst für Profispieler gute Werte.

Zur Ausstattung (Note 2,6): 1 VGA-, 1 DVI- und 1 S-Video-out-Anschluss sind auf der Karte, 1 Adapterkabel und 1 Kabelpeitsche, die 2 Video-Eingänge bereitstellt, liegen bei. Es wird zudem 1 Videobearbeitungsprogramm mitgeliefert. Die Handhabung (Note 2,3) ist in Ordnung: Mittels Treiber lassen sich alle wichtigen Optionen zur Leistungsoptimierung bequem erreichen, Übertakten ist auch möglich. Das Handbuch ist in Ordnung. Der Service (Note 1,2) ist mit 36 Monaten Garantie und einer gut erreichbaren Hotline (Tel. 06403/905010) sehr gut.

Ausstattung: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; 128 MB DDR-SDRAM; Taktraten: Chip 250 MHz, Speicher 500 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Sparkle SP7200 T2 Vivo; Grafikchip: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; Speicher: 128 MB DDR-SDRAM; RAM-DAC: 350 MHz; Taktraten: Chip: 250 MHz; Speicher: 500 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 200 Hz; Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 150 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 120 Hz; Anschlüsse: VGA, DVI, S-Video-out; Treiber: Win 98/ME, NT 4, 2000, XP; Software: Cyberlink Power Director 2.0 ME (Videobearbeitungs-Software)

Hersteller/Anbieter

Sparkle

Weblink

www.sparkle.com.tw

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 250 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
13650