41228

Sparkle FX5950U Platinum

08.04.2004 | 15:02 Uhr |

Karte aus der Dose: Das originell verpackte Sparkle-Modell beruht auf Nvidias berüchtigtem Referenzdesign.

Karte aus der Dose: Das originell verpackte Sparkle-Modell beruht auf Nvidias berüchtigtem Referenzdesign. Entsprechend laut röhrt die Karte unter Last vor sich hin. Gut hat uns der SCART-Adapter gefallen, der über einen Video-in/out-Umschalter verfügt. Die Software-Dreingaben beschränken sich auf Power DVD XP und Power Producer ME sowie dem guten Rollenspiel Arx Fatalis.

Testergebnis:

3D-Leistung (32 Bit, 1024 x 768 Pixel)

Aquamark 3 (4x FSaF)

42,1 B./s

(Best 46,4)

3D-Leistung (32 Bit, 1280 x 1024 Pixel)

3D Mark 03

4973 Punkte

(Best 5542)

Serious Sam SE (Extreme)

142,3 B./s

(Best 143,9)

Spec View Perf 7.0 (Summe)

194,4 B./s

(Best 201,5)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

138,8 B./s

(Best 148,9)

3D-Leistung (32 Bit, 1600 x 1200 Pixel)

Gunmetal 1.2 (4x FSAA)

26,3 B./s

(Best 30,1)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

98,1 B./s

(Best 110,0)

Betriebsgeräusch (Sone)

Ruhe/Last

3,2/4,4

(Best 0,0/0,0)

Service/Garantie

01805/905081 / 36 Mon.

0 Kommentare zu diesem Artikel
41228