34298

Sparkle FX5900 XT

19.04.2004 | 11:13 Uhr |

Satte 3D-Leistung zum attraktiven Preis.

Satte 3D-Leistung zum attraktiven Preis: Die Sparkle-Karte ist gut gerüstet für die leistungshungrigen Spiele-Hits, die dieses Jahr auf den Markt kommen. Negativ schlägt die magere Ausstattung zu Buche. In der Packung befindet sich lediglich eine Treiber-CD, ein DVI-VGA-Adapter und ein Strom- sowie S-Video-Kabel. Die Lärmentwicklung des Lüfters war noch akzeptabel.

Testergebnis:

3D-Leistung (32 Bit, 1024 x 768 Pixel)

Aquamark 3 (4x FSaF)

39,2 B./s

(Best 46,4)

3D-Leistung (32 Bit, 1280 x 1024 Pixel)

3D Mark 03

4078 Punkte

(Best 5542)

Serious Sam SE (Extreme)

138,6 B./s

(Best 143,9)

Spec View Perf 7.0 (Summe)

194,3 B./s

(Best 201,5)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

101,1 B./s

(Best 148,9)

3D-Leistung (32 Bit, 1600 x 1200 Pixel)

Gunmetal 1.2 (4x FSAA)

19,5 B./s

(Best 30,1)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

66,0 B./s

(Best 110,0)

Betriebsgeräusch (Sone)

Ruhe/Last

1,7/2,0

(Best 0,0/0,0)

Service/Garantie

01805/905081 / 36 Mon.

0 Kommentare zu diesem Artikel
34298