139970

Sony Ericsson V800

03.05.2005 | 12:30 Uhr |

Die Kamera hat einen Panoramamodus integriert.

Bildqualität (Note 2,7): Bei den Tageslichtbildern entdeckten wir deutliche Farbsäume und sehr grelle Farben. Kunstlichtaufnahmen wurden unscharf und grobpixelig. Das Bildrauschen fanden wir auch in den Videoclips. Diese liefen jedoch fast flüssig.
Ausstattung (Note 2,6): Die Kamera hat einen Panoramamodus integriert, mit dem sich Rundumbilder fertigen lassen. Außerdem stehen ein Nachtmodus, Bildeffekte, eine Belichtungs- beziehungsweise Helligkeitskorrektur und ein Selbstauslöser zur Verfügung. Der Hersteller legt ein Reinigungstuch bei.
Handhabung (Note 2,2): Die Kamera brauchte zum Auslösen etwas lang. Dafür klappte der Datentransfer per Infrarot tadellos und schnell. Wie schon beim S700i sind auch bei diesem Sony-Ericsson-Handy der Einschalt- und der Wählknopf nicht wie üblich rot respektive grün markiert. Dennoch findet man sich schnell zurecht, und auch die Struktur des Bedienmenüs ist übersichtlich und intuitiv. Was uns ebenfalls sehr gut gefiel, war das Geräusch, das das Handy beim Aufklappen macht. Es vermittelt einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck.

Fazit: Das Handy ließ sich gut bedienen, hatte jedoch Probleme bei der Bildqualität. Wer auf Sony-Optik bauen will, sollte also lieber zu einer "großen" Digitalkamera greifen. Immerhin sind Haptik und Design des Mobiltelefons tadellos.

TECHNISCHE DATEN

BILDAUFLÖSUNG

1280 x 1024; 1,3 Megapixel

VIDEOAUFLÖSUNG

176 x 144 Pixel

OPT./DIG. ZOOM

-/4fach

KAMERAHERSTELLER

Sony

SPEICHER

7 MB intern/32 MB MS Duo

Anbieter:

Vodafone

Weblink:

www.vodafone.de

Leistungsnote:

2,6

Preis ohne Vertrag:

rund 650 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
139970