140850

Sony Ericsson S700i

04.05.2005 | 12:30 Uhr |

Hier wird das Oberteil zum Telefonieren weggedreht.

Bildqualität (Note 2,8): Die Kamera brauchte für Innenaufnahmen besonders viel Licht. Bei Kunstlicht geriet sie an ihre Grenzen und fabrizierte stark verrauschte und unscharfe Bilder. Auch die Videoclips zeigten deutliches Bildrauschen, liefen aber immerhin fast ruckelfrei.
Ausstattung (Note 2,5): Es stehen Bildeffekte, verschiedene Weißabgleichsmodi und eine Belichtungskorrektur zur Auswahl. Außerdem sind Serienbilder möglich, und ein Nachtmodus sowie einer für Gegenlichtaufnahmen sind integriert.
Handhabung (Note 1,9): Das Sony-Ericsson-Modell war das einzige Handy im Testfeld, dessen Oberteil zum Telefonieren weggedreht wird. Erst dann liegt die Wählfläche frei. Die Kamera lässt sich nur im "geschlossenen" Zustand bedienen - praktisch wie eine normale Digitalkamera. Negativ fiel uns auf, dass der Einschalt- und der Wählknopf nicht wie üblich mit einem roten beziehungsweise grünen Hörersymbol gekennzeichnet sind. Dennoch lassen sich die Funktionen den Knöpfen einfach zuordnen. Sehr gut: Das Kameraobjektiv lässt sich mit einem Schieberegler auf- und zumachen und ist dadurch vor Staub und Schmutz geschützt.

Fazit: Die Stärke der Handy-Kamera lag in Aufnahmen im Freien. Dort machte sie scharfe und relativ farbechte Bilder. Bei Kunstlicht war jedoch das Fotolicht oder eine andere Zusatzlichtquelle vonnöten. Das Gerät lässt sich einfach bedienen.

TECHNISCHE DATEN

BILDAUFLÖSUNG

1280 x 960; 1,3 Megapixel

VIDEOAUFLÖSUNG

176 x 144 Pixel

OPT./DIG. ZOOM

-/16fach

KAMERAHERSTELLER

Sony

SPEICHER

32 MB intern/32 MB MS Duo

Anbieter:

Sony Ericsson

Weblink:

www.sonyericsson.com

Leistungsnote:

2,5

Preis ohne Vertrag:

rund 450 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
140850