152212

Snapscan e50

25.07.2000 | 00:00 Uhr |

Die gute Scanqualität und Ausstattung rechtfertigen den Preis des Agfa Scnapscan e50 nicht.

Großer Bruder: Der Agfa Snapscan e50 bietet wie das Basismodell e40 eine Auflösung von 1200 x 2400 dpi sowie 42 Bit Farbtiefe. Der Unterschied: Beim e50 ist die Durchlichteinheit für Dias und Negative integriert. Die Scangeschwindigkeit war mäßig (Note 4,1): Im Test benötigte der USB-Flachbettscanner für den Vorschauscan 0:27 Minuten. Die schwarzweiße Vorlage las er in 0:32 Minuten, die farbige in 1:28 Minuten ein. Farbtreue und Schärfe der Scans stimmt (Note Scanqualität: 2,3). Die Software ist übersichtlich. Clever: Die 4 Funktionstasten auf der Gerätevorderseite lassen sich aus- und einklappen. Allerdings fehlt ein Netzschalter (Handhabungs-Note 3,0). Für den Snapscan e50 gilt eine Garantie von 12 Monaten. Die teure Hotline (0190/871167; 3,60 Mark) war erreichbar und kompetent (Note 2,6).

Hersteller/Anbieter

Agfa

Telefon

0211/5717277

Weblink

www.agfa.de

Bewertung

1,5 Punkte

Preis

rund 600 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
152212