152644

Snapscan e40

25.07.2000 | 00:00 Uhr |

Für die gebotene Geschwindigkeit und trotz der guten Scanqualität ist der Snapscan e40 zu teuer.

Modebewusst: Die Handgriffe am Deckel des Agfa Snapscan e40 (1200 x 2400 dpi physikalische Auflösung, 42 Bit Farbtiefe) lassen sich wechseln und liegen dem Gerät in drei Farben bei. Wenig zeitgemäß war dagegen die Scangeschwindigkeit (Note 4,1): In unseren Tests lieferte der USB-Flachbettscanner die Vorschau erst nach 0:27 Minuten. Für den Schwarzweißscan benötigte er 0:32 Minuten. Der Farbscan ließ 1:28 Minuten auf sich warten. Zur Scanqualität (Note 2,4): Bis auf einen leichten Rotstich erwiesen sich die Scans als farbtreu und scharf. Die übersichtliche Scansoftware bietet viele Funktionen. Leider verzichtet Agfa auf einen Netzschalter (Handhabungs-Note 3,1). Der Anwender erhält 12 Monate Herstellergarantie. Die teure Hotline (0190/871167; 3,60 Mark) war erreichbar und kompetent (Service-Note 2,6).

Hersteller/Anbieter

Agfa

Telefon

0211/5717277

Weblink

www.agfa.de

Bewertung

1,5 Punkte

Preis

rund 450 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
152644