1252704

Smartphones

05.02.2007 | 15:08 Uhr |

Telefon, PDA, MP3-Player, Navigator – das digitale Zeitalter beult die Hosentaschen mächtig aus. Die Alternative heißt Smartphone und vereint alle Funktionen in einem Gehäuse. Digital.World hat für Sie fünf Geräte getestet.

Es ist gar nicht lange her, da bildeten Smartphones die kleine, sehr teure Elite unter den Handys. Das hat sich gründlich geändert. Auch luxuriös ausgestattete Smartphones, die vom Telefon über den Organizer bis hin zum MP3-Player alles bieten, sind mit Mobilfunkvertrag schon für unter hundert Euro zu haben. Wer noch ein bisschen mehr möchte, erweitert sein Smartphone mit zusätzlicher Hard- und Software zu einem Navigationssystem. Digital.World hat fünf aktuelle Smartphones unter 500 Euro (ohne Mobilfunkvertrag) ausprobiert. Lesen Sie, was Sie von den Geräten erwarten dürfen und welches sich wofür am besten eignet. Tipp: Weil Smartphones viel mehr können als nur Telefonieren, möchte man sie oft auch dort nutzen, wo Handys verboten sind, zum Beispiel im Flugzeug. Bei allen getesteten Geräten ließen sich das Telefon und der Bluetooth- Kurzstreckenfunk ab schalten, während die übrigen Funktionen weiterhin zur Verfügung stehen.

DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN Mit jeder neuen Generation gewinnen Smartphones an Leistungsumfang. Bei der Auswahl der Funktionen, die Sie wirklich benötigen, hilft Ihnen diese Übersicht.

TELEFON: Mit einem Smartphone telefoniert es sich bequem. Die Telefonnummern sind über die PC-Synchronisation immer aktuell, und dank integrierter Tastatur geht der SMS-Versand schneller vonstatten. ORGANIZER: Kontakte, Termine, Aufgaben – das bieten zwar auch Handys. Doch weil sie sich bequemer bedienen und flexibler konfigurieren lassen, sind Smartphones die Spezialisten in dieser Disziplin.

INTERNET: Mit einem Smartphone stecken Sie das Internet in die Hosentasche. Unterwegs mailen ist für viele selbstverständlich, mobile Abfragen des Zugfahrplans oder des Kinoprogramms sind nützlich, und wer Instant Messaging statt SMS einsetzt, spart sogar noch Geld.

MULTIMEDIA: Audio- und Videofans sparen zusätzliches Gewicht ein, denn dank Smartphone können sie den MP3-Player zu Hause lassen und sich unterwegs Videoclips ansehen.

NAVIGATION: Für ein paar Euro mehr lassen sich die meisten Geräte zum vollwertigen Navigationssystem aufrüsten, die Auto- und Radfahrern sowie Fußgängern den Weg weisen.

NAVIGATION SELBST GEMACHT: Noch sind Smartphones mit eingebauter Navigations-Lösung nicht unter 500 Euro zu haben. Um die getesteten Geräte als Navigationssystem zu nutzen, ist ein GPS-Empfänger nötig, der dem Smartphone kontinuierlich die Position mitteilt. Am besten verwenden Sie einen, der per Bluetooth verbunden wird, etwa das Nokia LD-3W für rund 80 Euro. Dann brauchen Sie keinen teuren Adapter zum Anschluss an das Handy. Außerdem bedarf es einer Navigations-Software wie Mobile Navigator von Navigon ( www. navigon.de, ab 200 Euro). Planen Sie außerdem eine Speicherkarte für die Landkarten ein. Ordentliche Auto-Halterungen für viele Fahrzeugtypen stellt Brodit her, erhältlich zum Beispiel bei www. haltershop.de.

NACHRÜSTEN PER FIRMWARE: Leistung und Komfort eines Smartphones hängen stark vom Betriebssystem und den vorinstallierten Anwendungsprogramme ab. Schlechter Handy-Empfang, abreißende UMTS-Verbindungen, Abstürze der MP3-Software – viele Probleme lassen sich durch ein Update der Firmware beheben. Bis auf Nokia, das diesen Service aber noch dieses Jahr einführen will, stellen alle Hersteller der getesteten Geräte regelmäßig Update-Pakete im Internet zur Verfügung. Diese kostenlosen Downloads können Sie selbst über den PC einspielen. Kommt es dabei zu Problemen, helfen Webforen wie das von www.ppc-welt.info oft schneller und besser als die Hersteller-Hotline. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, kann das Gerät dafür an den Hersteller schicken oder zu einem Support-Center vor Ort bringen. Tipp: Weil beim Einspielen einer neuen Firmware üblicherweise alle Einstellungen überspielt werden, sollten Sie Ihre Daten vor dem Update auf dem Desktop-PC sichern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252704