1871260

Nokia Lumia 1520 im Test

10.12.2013 | 15:23 Uhr |

Das Lumia 1520 ist Nokias erstes Phablet - Das Display misst nämlich stolze 6 Zoll. Auch an Leistung fehlt es dem XXL-Smartphone nicht, da die Finnen auf die neueste Technik setzen. Was das Riesen-Smartphone drauf hat, lesen Sie im ausführlichen Test.

Windows Phone 8 unterstützt jetzt auch Full-HD-Bildschirme und Quad-Core-Prozessoren. Deshalb gibt sich Nokia beim neuen Premium-Phone nur mit aktueller Highend-Ausstattung zufrieden. Damit kommen die Finnen vor allem den Kundenwünschen nach, die nach starker Hardware verlangen. Übrigens: Das Phablet gibt es in vielen bunten Farben, mit dazu gehören Rot, Gelb und Blau.

Handhabung und Display: Mit einer Hand geht nichts

Ja, es ist wirklich groß. Weil das Display alleine schon 6 Zoll misst, fällt die Bedienung mit einer Hand grundlegend flach. Das ist aber gar nicht weiter schlimm, denn wer sich für ein Phablet interessiert, der nimmt das gerne in Kauf. Das Nokia Lumia 1520 fasst sich dank abgerundetem Rahmen angenehm an. Außerdem fällt das Tippen leicht, weil sich das Gewicht gut auf die gesamte Fläche verteilt. Nur rutscht das Gerät leicht aus der Hand, weil die Oberfläche des Polycarbonat-Gehäuses glatt ist.

Das 6 Zoll große Display perfekt zum Spielen und Arbeiten. Auch für Filme ist es optimal dank Full-HD geeignet.
Vergrößern Das 6 Zoll große Display perfekt zum Spielen und Arbeiten. Auch für Filme ist es optimal dank Full-HD geeignet.
© Nokia

Der LCD ist wie erwähnt 6 Zoll groß, was einer Bilddiagonale von satten 15,24 Zentimetern entspricht. Weil der Screen Inhalte in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) darstellt, errechnen wir eine Punktdichte von 367 ppi. Daher sehen besonders Spiele, Filme und Fotos sehr scharf aus, selbst Schriften und Runden sind recht fein. Mit einer Leuchtkraft von gemessenen 321,09 leuchtet das Display durchschnittlich hell, auch der Kontrastwert von 941:1 ist allenfalls Durchschnitt. Dafür bleiben die knackigen Farben sowie die Kontraste selbst bei einem weiten Blickwinkel unverändert.

Nokia Lumia 1520 im Test-Video

Handhabung und Bildschirmqualität

Nokia Lumia 1520 (Note: 2,87)

Verarbeitungsqualität

hoch

Akku wechselbar

nein

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

LCD / 15,2 Zentimeter (6,0 Zoll) / 1080 x 1920 Pixel / 367 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

941:1 / 321 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit: Hohe Leistung

Der Touchscreen reagiert ausgesprochen schnell und präzise auf unsere Eingaben. Außerdem fallen uns während der Bedienung keine Verzögerungen des Systems auf, selbst Games sind ruckelfrei spielbar. Auch der Wechsel zwischen mehreren Apps klappt problemlos. Das liegt vor allem daran, dass Windows Phone 8 sehr performant läuft und nur wenige Ressourcen benötigt. Darüber hinaus arbeitet die starke Quad-Core-CPU Snapdragon 800 mit 2,2 GHz von Qualcomm im Inneren, die durch einen 2 GB großen RAM-Speicher untersützt wird. Die Praxis-Leistung beweist auch der Benchmark WP Bench, in dem das Lumia 1520 knapp 475 Punkte erreicht - zum Vergleich: Das Nokia Lumia 920 schafft lediglich 235 Punkte.

Auch im Internet fühlt das bunte Phablet wohl. Im Sunspider-Benchmark benötigt der Internet Explorer nur 547,7 Millisekunden für die Javascript-Aufgaben, womit er zu den schnellsten Mobil-Browsern zählt. Einen Tick schneller waren nur der Safari des iPhone 5s und der Android-Browser vom Galaxy Note 3. Unterwegs surfen Sie via LTE im Netz: Die Ladezeiten von Webseiten sind mit 3 Sekunden recht kurz, zudem navigieren und zoomen wir im Test verzögerungsfrei.

Internet und Geschwindigkeit

Nokia Lumia 1520 (Note: 1,91)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

548 Punkte / nein

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:30 Minuten / 01:29 Minuten / 475 Punkte

Mobilität: Großes Handy gleich großer Akku

Weil das Lumia 1520 mit 162,8 x 85,4 x 8,7 Millimetern recht groß ist und damit viel Platz im Inneren bietet, konnten die Finnen einen dementsprechend großen Akku einbauen. Der 3400-mAh-Stromspender hält lange 11:16 Stunden im Akkutest durch, ehe ihm der Saft ausgeht. Damit kommen Sie im Praxisbetrieb etwa 2 Tage aus.

Mobilität

Nokia Lumia 1520 (Note: 2,52)

Akkulaufzeit

11:16 Stunden

Gewicht

209 Gramm

Software und Betriebssystem: WP8 plus Nokia-Dienste

Nokia setzt beim Lumia 1520 auf aktuelles Windows Phone 8 sowie eigene Features in Form von Here Drive+, Here Maps und Nokia Musik. Weil die gesamte Software sehr viel Platz für sich beansprucht, bleiben Ihnen von dem verbauten 32-GB-Speichervolumen nur noch knapp 26 GB übrig. Sollte Ihnen das nicht genug sein, können Sie ihn immerhin via Micro-SD-Karte aufstocken.

Nokia stattet sein Phablet mit vielen eigenen Diensten wie der Nokia Pro Cam, Nokia Musik oder Nokia StoryTeller aus.
Vergrößern Nokia stattet sein Phablet mit vielen eigenen Diensten wie der Nokia Pro Cam, Nokia Musik oder Nokia StoryTeller aus.
© Nokia

Apropos Karte: Im seitlich angebrachten SIM-Karten-Slot passt nur eine Nano-SIM. Also entweder steigen Sie von aktuellen iPhone auf das Lumia 1520 um und besitzen bereits eine kleine SIM. Oder Sie müssen sich eine neue Karte über Ihren Provider bestellen.

Multimedia: Nokia Pro Cam mit Zusatzfunktionen

Nokia stattet das Lumia 1520 mit der Standard-Kamera-Software von Windows Phone sowie der eigenen Nokia Pro Cam aus. Die Pro Cam ist deutlich umfangreicher ausgestattet und bietet mehr Software-Funktionen sowie Einstellungsmöglichkeiten. So können Sie etwa mit einem Tipp den Weißabgleich, die ISO sowie den Fokus manuell einstellen. Außerdem können Sie in den Einstellungen den Erfassungsmodus bestimmen. Knipsen Sie mit der höchsten Auflösung, sprich mit knapp 19 Megapixeln, dann wird ein weiteres 5-Megapixel großes Foto abgespeichert, das Sie aufgrund der kleineren Dateigröße schneller und leichter teilen können - kein schlechter Gedanke.

Das Fotoergebnis ist insgesamt sehr gut. Unter Tageslicht produzieren wir kontraststarke, farbgetreue sowie sehr scharfe Bilder. Nur in Innenräumen unter künstlichem Licht stellen wir ein leichtes Bildrauschen fest. Hier hilft der Doppel-LED-Blitz mit hoher Helligkeit aus.

Mit der Qualität der Videos sind wir ebenfalls sehr zufrieden. Die Full-HD-Aufnahmen sind hell, zeigen natürliche Farben und ruckeln nicht.

Multimedia

Nokia Lumia 1520 (Note: 1,43)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

4992 x 3744 Bildpunkte / 1 / ja / ja / ja / ja / ja / / ja / ja / ja

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

1920 x 1080 Bildpunkte / gut / ja / ja

Videoformate / Audioformate /DLNA

/ / ja

Fazit zum Nokia Lumia 1520: Phablet mit guter Kamera

Nokias erstes Phablet ist vollgepackt mit der neuesten Technik, weshalb es im Test auch ordentlich schnell unterwegs ist. Das Display ist hochauflösend und groß - das Tippen auf der Tastatur ist demnach das geringste Problem. Schwierig wird es erst, wenn Sie das Gerät mit einer Hand bedienen wollen, was im Grunde unmöglich ist. Nutzer, die so ein großes Telefon wollen, wissen aber damit umzugehen. Die Kamera gehört zu den besten Cams in einem Smartphone, so sind tolle Momentaufnahmen garantiert. Außerdem ist der Akku so groß, dass Sie locker 2 Tage mit einer Ladung auskommen.

Kritisch finden wir den sehr hoch angesetzten Preis von 799 Euro UVP. Selbst im freien Handel gibt es das Phablet nicht unter 700 Euro. Muss es unbedingt ein Windows Phone sein, das mit der neuesten und besten Hardware sowie einer guten Kamera auftrumpft, dann ist das Lumia 1520 die richtige Wahl.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Nokia Lumia 1520

Testnote

gut (2,08)

Preis-Leistung

noch preiswert

Ausstattung und Software (24 %)

1,46

Handhabung und Bildschirm (24 %)

2,87

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

1,91

Mobilität (19 %)

2,52

Multimedia (10 %)

1,43

Service (3 %)

1,28

ALLGEMEINE DATEN

Nokia Lumia 1520

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Nokia

Internetadresse von Nokia

www.nokia.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

799 Euro

Technische Hotline

01805 / 015020

Garantie

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Nokia Lumia 1520

Größe (L x B x H in Millimeter)

163 x 85 x 9 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Windows Phone 8

Prozessor (Takt)

Qualcomm Snapdragon 800 (2.2 GHz. Quad-Core)

3G/4G-Tempo / HSDPA / HSUPA / LTE

100 MBit/s / 14,4 MBit/s / 5,76 MBit/s / ja

Bluetooth / WLAN / NFC / GPS

4.0 / 802.11n / ja / ja

USB / HDMI / Klinkenstecker

Micro / ja (per MHL-Adapter) / ja

interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang

32000 MB / Micro-SD / nein

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel, Stereo-Headset

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

installierte Software / verfügbare Apps

90 von 100 Punkten / einige

0 Kommentare zu diesem Artikel
1871260