1669505

Smartphone

Huawei Ascend G615 im Test

22.01.2013 | 11:43 Uhr |

Für gerade mal 300 Euro bekommen Sie eine Quad-Core-CPU, ein 4,5 Zoll großes HD-Display und eine 8-Megapixel-Kamera. Das Huawei Ascend G615 präsentiert sich für ein Mittelklasse-Smartphone außerordentlich stark und übertrumpft die direkte Konkurrenz mit hoher Leistung. Allerdings fallen uns hier und da ein paar Schwächen auf. Welche das sind, erfahren Sie im Test.

In der Regel arbeiten nur die absoluten Highend-Kracher mit einer leistungsstarken Quad-Core-CPU. Das chinesische Unternehmen Huawei trotzt diesem Trend und stattet sein neuestes Mittelklasse-Smartphone mit der eigenentwickelten Vierkern-CPU K3V2 aus. Insgesamt müssen Sie nur wenige Abstriche zu hochpreisigen Geräten machen!

Handhabung und Display: Großer HD-Screen in unscheinbarem Gehäuse

Der 4,5 Zoll große IPS+-Bildschirm löst mit 720 x 1280 Pixeln auf, was HD (High Definition) entspricht. Aus den Werten errechnen wir eine hohe Pixeldichte von 326 ppi. So liegt das Huawei Ascend G615 mit dem Apple iPhone 5 gleichauf und zeigt Inhalte scharf und kontrastreich an. Auch Rundungen und Schriften sind sehr fein. Zudem punktet das Display mit einem weiten Blickwinkel, in dem weder Kontrast noch Farben verfälschen oder nachlassen.

Das Huawei Ascend G615 ist mit 10,5 Millimetern in der
Tiefe dicker als die meisten Konkurrenten.
Vergrößern Das Huawei Ascend G615 ist mit 10,5 Millimetern in der Tiefe dicker als die meisten Konkurrenten.

Das Gehäuse ist eher schlicht gehalten und wenig spektakulär. Die Vorderseite besteht komplett aus Glas. Unter dem Bildschirm sind die drei Sensor-Tasten für "Zurück", "Home" und "Optionen-Menü" integriert. Leider ist die Glasfront nicht auf einer Ebene mit dem Rahmen. Dieser ist nämlich minimal höher, wodurch sich kein fließender Übergang zum Rand ergibt, wie es beim HTC One X+ oder dem Samsung Galaxy S3 der Fall ist. Ansonsten ist das Ascend G615 gut verarbeitet, so knarzt es an keiner Stelle. Unter der Kunststoff-Rückseite verbergen sich der wechselbare Akku und die Kartenslots für die SIM-Karte und die Micro-SD.

Preisbrecher Huawei Ascend G615 im Video

Handhabung und Bildschirmqualität

Huawei Ascend G615 (Note: 2,29)

Verarbeitungsqualität

2 = hoch

Menüführung

Akku wechselbar

ja

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

IPS+ TFT / 11,4 Zentimeter (4,5 Zoll) / 720 x 1280 Pixel / 326 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

646:1 / 327 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit: Performance stimmt, nur der Browser schwächelt

Unter der Haube des Huawei Ascend G615 arbeitet die eigene Quad-Core-CPU K3V2 mit 1,4 GHz Taktung. Unterstützt wird sie vom 1 GB großen Arbeitsspeicher. Im Benchmark-Test Smartbench 2012 überzeugt uns die Leistung des Mittelklasse-Smartphones mit einem Spitzenergebnis von 4816 Punkten, womit es sogar das HTC One X hinter sich lässt. Auch in der Praxis stimmt die Performance, denn wir stellen keine nervigen Verzögerungen fest. Darüber hinaus reagiert der Touchscreen schnell und präzise auf Eingaben.

Von der hohen Leistung profitiert der Browser leider nicht, was aber auch an der veralteten Android-Version 4.0.4 liegen kann. Erst mit 4.1 alias Jelly Bean läuft auch der Browser extrem schnell. Kein Wunder also, dass dieser im Sunspider-Benchmark lange 4718,4 Millisekunden für die vorgegebenen Javascript-Aufgaben benötigt. Top-Androiden erledigen die Aufgaben in knapp 1000 Millisekunden. In der Praxis schwächelt der Browser ebenfalls: Die Ladezeiten von komplexen Webseiten liegen bei 8 Sekunden via WLAN-N und 10 Sekunden über HSPA+ (21 Mbit/s), was etwa der doppelten Zeit eines Highend-Androiden entspricht. Zudem dauert der Seitenaufbau beim Vergrößern und Verkleinern vergleichsweise lange.

Internet und Geschwindigkeit

Huawei Ascend G615 (Note: 3,33)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

4718 Punkte / ja

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:32 Minuten / 01:09 Minuten / 4816 Punkte

Mobilität: Hohe Ausdauer

Der Akku des Huawei Ascend G615 ist wechselbar und leistet
insgesamt sehr gute Dienste.
Vergrößern Der Akku des Huawei Ascend G615 ist wechselbar und leistet insgesamt sehr gute Dienste.

Als Stromversorger dient dem Huawei Ascend G615 ein 2150 mAh großer Akku. In unserem Test Dauer-Surfen bleibt das Smartphone ganze 8,5 Stunden aktiv, bevor es nach externem Strom verlangt. Damit gehört es zu den Geräten mit der höchsten Ausdauer. Für etwas Ernüchterung sorgt das hohe Gesamtgewicht von 145 Gramm. Viele gleich große Konkurrenten wiegen weniger.

Mobilität

Huawei Ascend G615 (Note: 2,24)

Akkulaufzeit

08:26 Stunden

Gewicht

145 Gramm

Software und Betriebssystem: Ab Werk nur Android 4.0

Auf dem Ascend G615 läuft aktuell noch die "alte" Android-Version 4.0.4. Relativ zeitnah zum Erscheinungstermin im Februar soll bereits eine Aktualisierung auf Jelly Bean (Android 4.1 oder 4.2) folgen. Davon dürfte auch der Browser profitieren und deutlich schneller werden.

Von dem angegebenen 8 GB großen Speicher bleiben für Sie noch etwa 5,5 GB übrig. Da dieser schnell vollgepackt ist, können Sie ihn mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 32 GB aufstocken. Übrigens installiert Ihnen Huawei schon einige Applikationen vor. Dazu gehören ein Datei-Manager, ein Backup-Tool, eine Sicherheits-App, ein Sprachrekorder sowie ein Radio.

Um Dateien wie Musik oder Fotos vom Computer auf das Smartphone zu ziehen, haben Sie unter anderem die USB-Optionen Mediengerät (MTP) und Massenspeicher. Über MTP klappt der Datentransfer unseres 501 MB großen Testordners mit MP3- und JPG-Dateien erst nach mehreren Versuchen ordnungsgemäß. Zuvor spuckte uns Windows Fehlermeldungen aus und wir hatten keinen Zugriff mehr auf das Gerät. Als Massenspeicher wurde unser Testgerät unter Windows 7 gar nicht erst erkannt.

Multimedia: Kamera reicht für Schnappschüsse

Auf der Rückseite des Huawei Ascend G615 ist die
8-Megapixel-Kamera verbaut. Am unteren Rand befinden sich die
beiden Lautsprecher, die für einen guten Klang sorgen.
Vergrößern Auf der Rückseite des Huawei Ascend G615 ist die 8-Megapixel-Kamera verbaut. Am unteren Rand befinden sich die beiden Lautsprecher, die für einen guten Klang sorgen.

Die rückseitige Hauptkamera knipst Fotos mit bis zu 8 Megapixeln. Mithilfe des eingebauten BSI-Sensors sollen Aufnahmen besser ausgeleuchtet sein. Und tatsächlichen gelingen uns Testfotos hell und farbecht. Bei schwacher Beleuchtung bekommt der Sensor dennoch Probleme und Bildrauschen ist die Folge. Zudem tritt bei Innenaufnahmen ein leichter Grünstich auf. Im Freien stellen wir fest, dass zwar die Farben passen, dunkle Bereiche aber noch dunkler dargestellt werden und feine Details untergehen.

Der Camcorder filmt in Full-HD (1920 x 1080 Pixel). Die aufgenommenen Videos sind hell, farbecht und kontraststark. Doch auch hier sind dunkle Bereiche noch dunkler als sie tatsächlich sind.

Multimedia

Huawei Ascend G615 (Note: 2,61)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

3264 x 2448 Bildpunkte / 2 / ja / ja / ja / ja / ja / / ja / nein / ja

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

1920 x 1080 Bildpunkte / mittel / ja / ja

Videoformate / Audioformate /DLNA

/ / ja

Fazit des Huawei Ascend G615: Günstiger, aber leistungsstarker Androide

Wer ein großes, schnelles und ausdauerndes Smartphone für wenig Geld haben möchte, ist mit dem Ascend G615 absolut richtig beraten. Sie bekommen Oberklasse-Hardware zum Mittelklasse-Preis. Nur der interne Speicher ist etwas klein bemessen, der Browser noch ein Ticken zu langsam und Android ist nicht auf dem neuesten Stand. Das wird Huawei immerhin mit einem zeitnahen Update beheben. Die Performance ist insgesamt sehr gut, denn die Quad-Core-CPU leistet ordentliche Arbeit. Die Kamera ist leider kein Digicam Ersatz, da dunklere Bereiche teils tiefschwarz erscheinen und Details untergehen.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Huawei Ascend G615

Testnote

gut (2,36)

Preis-Leistung

günstig

Ausstattung und Software (25 %)

1,65

Handhabung und Bildschirm (25 %)

2,29

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

3,33

Mobilität (15 %)

2,24

Multimedia (10 %)

2,61

Service (5%)

1,90

ALLGEMEINE DATEN

Huawei Ascend G615

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Huawei

Internetadresse von Huawei

www.huaweidevices.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

299 Euro

Technische Hotline

01805 / 877682

Garantie

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Huawei Ascend G615

Größe (L x B x H in Millimeter)

134 x 68 x 11 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 4.0.4

Prozessor (Takt)

Huawei K3V2 (1.4 GHz. Quad-Core)

3G/4G-Tempo / HSDPA / HSUPA / LTE

21,1 MBit/s / 14,4 MBit/s / 5,76 MBit/s / nein

Bluetooth / WLAN / NFC / GPS

3.0 / 802.11n / nein / ja

USB / HDMI / Klinkenstecker

Micro / ja (per MHL-Adapter) / ja

interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang

8000 MB / Micro-SD / ja

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

installierte Software / verfügbare Apps

90 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

0 Kommentare zu diesem Artikel
1669505