1792732

Android-Smartphone

Acer Liquid E2 Duo im Test

09.07.2013 | 13:51 Uhr |

Quad-Core-CPU, 4,5-Zoll-Display und 2000-mAh-Akku - und das für unter 250 Euro? Das macht Acer mit dem Liquid E2 Duo möglich. Wie gut das Smartphone wirklich ist, lesen Sie im Test.

Das Acer Liquid E2 Duo besitzt gleich drei Besonderheiten: Als Motor dient eine Quad-Core-CPU, Betriebssystem ist reines Android und Sie können zwei SIM-Karten gleichzeitig betreiben. Allerdings muss es bei einem Preis von unter 250 Euro Schwächen geben, und genau die entscheiden über den Kauf.

Handhabung und Display: Gute Verarbeitung

Wie beim kleinen Bruder, dem Liquid E1 Duo , verbaut Acer auch im E2 Duo ein 4, 5 Zoll großes IPS-Display mit einer für die Größe zu geringen Auflösung von 540 x 960 Pixeln. Weil der Screen dadurch nur eine Pixeldichte von 245 ppi aufweist, sehen überwiegend Schriften und Rundungen teilweise unscharf aus. Dafür ist der Blickwinkel mit knapp 160 Grad recht weit. Außerdem reagiert der Touchscreen schnell und präzise auf unsere Eingaben. Nur sind die Tasten der virtuellen Standard-Tastatur sehr klein, weil sie neben normalen Buchstaben auch Umlaute anzeigt.

Video: Acer Liquid E2 Duo im Test

Das Gehäuse ist komplett aus Kunststoff gefertigt und insgesamt gut verarbeitet. Nur der Rahmen füllt sich etwas billig an. Die Rückseite mit ihrer samtigen Oberfläche dagegen sehr angenehm. Das hat positiven Einfluss auf die Griffigkeit des Smartphones, da es uns nicht so leicht aus der Hand rutscht. Allerdings ist das Liquid E2 Duo mit den Maßen 131 x 68 x 9,9 Millimetern recht klobig gebaut.

Handhabung und Bildschirmqualität

Acer Liquid E2 Duo (Note: 2,28)

Verarbeitungsqualität

2 = hoch

Menüführung

Akku wechselbar

ja

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

IPS / 11,4 Zentimeter (4,5 Zoll) / 540 x 960 Pixel / 245 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

866:1 / 343 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit: WLAN-Ausfälle

Im Test bedienen wir das E2 Duo weitestgehend ohne Probleme, nur hin und wieder fällt uns eine kurze Verzögerung des Systems schon im Menü auf. Auch bei aufwändigen Spielen schleichen sich Ruckler ein - trotz der verbauten Quad-Core-CPU von Mediatek, die allerdings nur mit 1,2 GHz taktet. Dass sie weitaus weniger Leistung bringt als der Vierkern-Prozessor in einem Highend-Smartphone, beweist der Benchmark Smartbench 2012. Dabei erreicht das Acer-Telefon ein Endergebnis von 3475 Punkten. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S4 kommt auf ganze 7374 Punkte.

Die Geschwindigkeit im Internet ist sehr langsam. Die Ladezeiten sind mit knapp 24 Sekunden via WLAN sehr lang, mit schnelleren 9 Sekunden über HSPA+ (42 Mbit/s) noch im akzeptablen Rahmen, immerhin navigieren wir zügig. Beim Zweifinger-Zoom verkleinert und vergrößert der Browser die neue Ansicht nur in kleinen Schritten, was den Zoom-Vorgang mühselig macht.

Die Schwachstelle beim Surfen ist das verbaute WLAN-Modul mit der miserablen Empfangs- und Sendeleistung, was uns schon beim E1 Duo aufgefallen ist - das kann kein Zufall sein. Bei einer Strecke von rund 4 bis 5 Metern entfernt vom Router, ist die WLAN-Verbindung so schlecht, dass Webseiten nicht mehr laden. Hin und wieder bricht die Konnektivität komplett ab. Selbst wenn wir direkt am Router stehen, lädt eine Seite derart langsam, dass es keinen Sinn macht, überhaupt weiter zu surfen. Obwohl das Smartphone volle Empfangsstärke anzeigt. Dadurch ist es fast unmöglich, sich anständig im Netz zu bewegen.

Internet und Geschwindigkeit

Acer Liquid E2 Duo (Note: 3,39)

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

2217 Punkte / nein

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:29 Minuten / 01:56 Minuten / 3475 Punkte

Dual-SIM-Funktion

Unter der abnehmbaren Rückseite des Liquid E2 Duo finden Sie je zwei SIM-Karten-Slots sowie einen Steckplatz für eine Micro-SD-Speicherkarte.
Vergrößern Unter der abnehmbaren Rückseite des Liquid E2 Duo finden Sie je zwei SIM-Karten-Slots sowie einen Steckplatz für eine Micro-SD-Speicherkarte.

Im Acer Liquid E1 Duo können Sie zwei SIM-Karten normaler Größe gleichzeitig betreiben. Die beiden SIM-Karten sind in den Einstellungen optisch durch verschiedene Farben unterscheidbar. In der Statusleiste sehen Sie die Empfangsbalken der Karten. In den Einstellungen unter "SIM-Verwaltung" geben Sie an, welche SIM für SMS, Anrufe und die 3G-Verbindung zuständig ist. Außerdem können Sie dort auch eine SIM ganz abschalten, wenn Sie diese beispielsweise nur beruflich nutzen und Sie sich gerade im Urlaub befinden.

Mobilität: Akkuladung reicht für einen Tag

Der wechselbare Stromspender bietet eine Kapazität von 2000 mAh. Im Test Dauer-Surfen, in dem der Browser alle paar Sekunden eine neue Webseite aufruft bei 75-prozentiger Display-Helligkeit, kommt das Acer-Telefon auf eine Laufzeit von 6:54 Stunden. Das entspricht in der Praxis etwa einem ganzen Tag. Das Gewicht von 130 Gramm ist bei der Größe angemessen.

Mobilität

Acer Liquid E2 Duo (Note: 2,89)

Akkulaufzeit

06:54 Stunden

Gewicht

140 Gramm

Software und Betriebssystem: Android in Reinform

Von dem insgesamt 4 GB kleinen Speicher nimmt die Software bereits über die Hälfte ein. Sie sollten unbedingt zu einer Micro-SD-Karte greifen und die Kapazität aufstocken. Wir können nicht einmal das System-Update installieren, weil der Hinweise kommt, dass der Speicher zu klein sei.

Auf dem Dual-SIM-Smartphone läuft Vanilla Android, also pures Android in der aktuellen Version 4.2.1. Dazu installiert Ihnen Acer nützliche Apps wie einen Dateimanager, ein Radio, ein Backup-Tool sowie die Office-Anwendung Polaris Office 4.0 vor.

Multimedia: 90 Prozent unscharfe Bilder

Auf der Rückseite befinden sich die 8-Megapixel-Kamera plus LED-Blitz sowie die beiden Lautsprecher unten und oben - nicht sehr schick,
Vergrößern Auf der Rückseite befinden sich die 8-Megapixel-Kamera plus LED-Blitz sowie die beiden Lautsprecher unten und oben - nicht sehr schick,

Die Qualität der 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Liquid E2 Duo ist bescheiden. Der Autofokus scheint nämlich nicht gut zu arbeiten, denn 90 Prozent der geknipsten Fotos sind unscharf. Auch wenn wir manuell mit dem Touch-Fokus auf ein Objekt fokussieren, ist das Ergebnis unscharf - dabei macht es keinen Unterscheid, ob die Objekte weit entfernt oder recht nah zu der Kamera stehen. Nur ab und zu kommt ein scharfes Bild zustande, dann stimmen auch Farben und Kontraste.

Selbiges Problem tritt auch bei Videoaufnahmen mit dem Camcorder auf, der in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) filmt. Der Autofokus stellt nicht auf entfernte Objekte scharf, nahe Motive gelingen uns zumindest hin und wieder scharf. Immerhin stellen wir bei der Wiedergabe am Computer keinen Ruckler fest.

Für guten Sound setzt Acer auf Stereo-Lautsprecher auf der Rückseite. Das sieht allerdings nicht besonders schick aus, und der Klang ist zudem sehr blechern und Töne sind nicht besonders klar.

Multimedia

Acer Liquid E2 Duo (Note: 2,93)

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

3840 x 2160 Bildpunkte / 4 / ja / ja / ja / ja / ja / / ja / nein / ja

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

1920 x 1080 Bildpunkte / schlecht / ja / ja

Videoformate / Audioformate /DLNA

/ / ja

Fazit des Acer Liquid E2 Duo: Keine Kaufempfehlung

Zwar klingt die Hardware-Ausstattung mit der Quad-Core-CPU, dem 4,5-Zoll-Display und der 8-Megapixel-Kamera für weniger als 250 Euro verlockend. Und auch die topaktuelle Software scheint ein Kaufargument zu sein. Allerdings funktionieren wichtige Eigenschaften des Smartphones nur bedingt oder gar nicht. So sind mit der Kamera fast nur unscharfe Bilder machbar und die Antennen des Smartphones sind so schwach, das keine anständige WLAN-Verbindung möglich ist. Immerhin klappt das Surfen via HSPA+ besser. Außerdem arbeitet der Prozessor nicht so effizient wie vergleichbare Vierkerner in Highend-Geräten. Hinzu kommt, dass der Speicher viel zu klein ist.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Acer Liquid E2 Duo

Testnote

befriedigend (2,78)

Abwertung

Schlechte Kamera, miserable WLAN-Antenne (+0,20)

Preis-Leistung

günstig

Ausstattung und Software (24 %)

1,94

Handhabung und Bildschirm (24 %)

2,28

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

3,39

Mobilität (19 %)

2,89

Multimedia (10 %)

2,93

Service (3 %)

1,50

ALLGEMEINE DATEN

Acer Liquid E2 Duo

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

Acer

Internetadresse von Acer

www.acer.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

249 Euro

Technische Hotline

/

Garantie

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Acer Liquid E2 Duo

Größe (L x B x H in Millimeter)

131 x 68 x 10 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 4.2.1

Prozessor (Takt)

MediaTek MT6589 (1.2 GHz. Quad-Core)

3G/4G-Tempo / HSDPA / HSUPA / LTE

42,2 MBit/s / 14,4 MBit/s / 5,76 MBit/s / nein

Bluetooth / WLAN / NFC / GPS

3.0 / 802.11n / nein / ja

USB / HDMI / Klinkenstecker

Micro / ja (per MHL-Adapter) / ja

interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang

4000 MB / Micro-SD / nein

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel, Stereo-Headset

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

installierte Software / verfügbare Apps

90 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

0 Kommentare zu diesem Artikel
1792732