Smartphone

Motorola Pro+ im Test

Donnerstag den 01.12.2011 um 11:45 Uhr

von Dennis Steimels

Motorola Pro+ im Test
Vergrößern Motorola Pro+ im Test
Das Android-Smartphone Motorola Pro+ zeichnet sich besonders durch die QWERTZ-Tastatur und den 3,1-Zoll-Touchscreen aus. Zudem ist es das erste Gerät, das ab Werk mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgeliefert wird. Der Test verrät Ihnen die Vor- und Nachteile des Smartphones.
Smartphones mit physischer QWERTZ-Tastatur sind schon fast Raritäten. Die Hersteller setzen in der Regel auf mobile Geräte mit großen und gut bedienbaren Touch-Displays. Weil im Geschäftsalltag oft und viel getippt wird - sei es, eine Email zu verfassen oder eine kurze Präsentation vorbereiten - findet eine QWERTZ-Tastatur besonders bei Business-Anwendern großen Anklang. Passend dazu ist auch die Anwendung "Quick-Office" schon vorinstalliert.


Handhabung und Display beim Motorola Pro Plus: Schwerfällige Tastatur

Das LC-Display des Motorola Pro Plus misst in der Bilddiagonale 3,1 Zoll (7,87 Zentimeter). Das ist zwar nicht besonders groß, dafür befindet sich darunter die QWERTZ-Tastatur. Der Bildschirm löst mit 640 x 480 Pixeln verhältnismäßig gering auf, doch bei dieser Größe fällt das kaum auf. So ergab sich eine Punktdichte von 258,01 ppi, die sogar höher als bei einigen Highend-Geräten ist. Das ist positiv zu bewerten, da die Punktdichte unter anderem die Schärfe der grafischen Inhalte auf dem Display bestimmt. Beim Motorola Pro Plus wirkten die Farben und Kontraste sehr gut. Mit einer Leuchtstärke von über 540 cd/m² leuchtet das Smartphone extrem hell. Nur das LG Optimus Hub ist mit seinen 550 cd/m² noch etwas leuchtstärker.

Motorola Pro+ mit vollwertiger QWERTZ-Tastatur und
3,1-Zoll-Touchscreen
Vergrößern Motorola Pro+ mit vollwertiger QWERTZ-Tastatur und 3,1-Zoll-Touchscreen

Das Motorola Pro Plus liegt durch seine Größe von 119,5 x 62 x 11,65 Millimetern gut in der Hand. Mitverantwortlich dafür ist auch die gummierte und geriffelte Kunststoff-Rückseite des Geräts. Insgesamt ist die Verarbeitung von hoher Qualität, nichts knarzt oder verzieht bei Belastung. Die QWERTZ-Tastatur fühlt sich sehr gut an, und die Tasten sind auch für größere Finger geeignet. Einziges Manko: Das Tippen erfordert höheren Kraftaufwand als beispielsweise beim Blackberry-Modell Bold 9900 , das eine ähnliche Tastatur besitzt. Die Tasten bieten einen zu schweren Druckpunkt.

Motorola ist bekannt dafür, dass neue Smartphones oft noch die alte Android-Version 2.2 (FroYo) nutzen. Und auch sonst liefert das Unternehmen erst sehr spät Software-Updates aus. Das ändert sich mit dem Motorola Pro Plus, das ab Werk mit Android 2.3.5 läuft. Bei der Bedienung fielen keine Verzögerungen auf, und das gesamte System lief sehr flüssig.

Handhabung und Bildschirmqualität Motorola Pro+
Verarbeitung 2 = hoch
Menüführung 2 = einfach
Qwertz-Tastatur / Bedienbarkeit Tastatur ja / gut
Instant Messaging / Facebook vorinstalliert / Kontakt-Übernahme aus Facebook / Twitter-Client installiert ja / ja / ja / ja
Akku wechselbar ja
Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik 2 / kapazitiv
Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte TFT-LCD / 7,9 Zentimeter (3,1 Zoll) / 640 x 480 Pixel / 258 ppi
Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit 1566:1 / 542 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit des Motorola Pro Plus: Hohe Browser-Leistung

Im Motorola Pro Plus werkelt ein Single-Core-Prozessor von Texas Instruments mit 1 GHz Taktfrequenz. Damit hat es genug Rechenleistung für die meisten Anwendungen an Bord. Applikationen wie die Office-Anwendung waren schnell geöffnet, und das Lesen und Schreiben von Dokumenten war kein Problem. Gemessen am Benchmark-Ergebnis mit dem Smartbench 2011 war die Performance für ein Single-Core-Gerät gut. An die Zweikern-Smartphones kommt das Motorola Pro Plus aber nicht heran.

Mit dem Standard-Browser sind Sie flott im Netz unterwegs. Zum Teil sogar schneller als Top-Geräte wie das Samsung Galaxy S II oder das HTC Sensation XE . Sie bewegen sich wahlweise über WLAN mit n-Standard oder via HSDPA (14,4 Mbit/s) im Internet. Die mobile PC-WELT-Seite war beispielsweise innerhalb von 3 Sekunden über WLAN und in 5 Sekunden über HSDPA aufgebaut. Das Navigieren und Scrollen auf verschiedenen Webseiten stellte für das Motorola Pro Plus kein Problem dar, denn die Seiten mussten nicht nachgeladen werden, und das Zoomen funktionierte sehr flüssig.

Internet und Geschwindigkeit Motorola Pro+
Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt 3027 Punkte / ja
Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench) 00:52 Minuten / 02:09 Minuten / 1194 Punkte


Mobilität des Motorola Pro Plus: Lange Akkulaufzeit

Bisher schnitten Smartphones von Motorola speziell bei der Akkulaufzeit sehr gut ab. So verwundert es nicht, dass dem Motorola Pro Plus erst nach fast 7,5 Stunden Dauer-Surfen der Saft ausging. Mit dem Gewicht von 130 Gramm kann das Pro Plus dagegen nicht protzen, denn damit liegt es nur im Mittelfeld.

Mobilität Motorola Pro+
Akkulaufzeit 07:22 Stunden
Gewicht 130 Gramm

Software auf dem Motorola Pro Plus: Gute Auswahl an vorinstallierten Apps

Auf dem Motorola Pro Plus stehen 4 GB Speicherplatz zur Verfügung, die sich mit einer MicroSD-Karte um maximal 32 GB aufrüsten lassen. Eine Speicherkarte im Lieferumfang suchen Sie allerdings vergebens. Vorinstalliert sind nützliche Anwendungen wie Quick-Office, mit der Sie Dokumente erstellen, bearbeiten oder nur lesen können. Auch das Erstellen von Präsentationen mit Powerpoint ist damit möglich. Auf den insgesamt sieben Startscreens können Sie nützliche Widgets ablegen. Das Email- und das Kalender-Widget sind bereits dort zu finden. Ebenfalls mit dabei sind ein Datei- und ein Task-Manager, Google Maps mit Navigation und Sprachansage sowie Facebook und Twitter. Weitere Applikation laden Sie aus dem Android-Market herunter, der mittlerweile knapp 600.000 Apps beinhaltet.

Multimedia auf dem Motorola Pro Plus: Gute Kamera mit HD-Videofunktion

Kamera: Motorola Pro+ mit 5 Megapixeln und
HD-Videofunktion
Vergrößern Kamera: Motorola Pro+ mit 5 Megapixeln und HD-Videofunktion

Mit der rückseitigen 5-Megapixel-Kamera und dem LED-Licht gelangen ausgesprochen gute Bilder. Allerdings ist der Auslöseton vergleichsweise laut. Der Weißabgleich der Kamera funktionierte sehr gut, und die Farben wirkten natürlich, Rauschen war dabei nicht zu sehen. Die Kamera-Software bietet Ihnen verschiedene Motivprogramme wie Landschaft, Sport oder Makro. Panorama-Aufnahmen sind ebenfalls möglich. Allerdings können Sie die Auflösung der aufzunehmenden Bilder nicht verändern, Sie knipsen also immer mit 5 Megapixeln.

Bei den Videoaufnahmen kann die Qualität hingegen für weniger Speicherplatz gesenkt werden. Maximal ist hier HD-Qualität mit 1280 x 720 Pixeln möglich. Wie schon bei den Standbildern funktionierte auch im Videomodus der Weißabgleich einwandfrei. Bei der Wiedergabe am PC fielen keine Ruckler oder Unschärfen auf.

Multimedia Motorola Pro+
Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht 2592 x 1944 Bildpunkte / 1 / ja / nein / ja / ja / nein / nein / ja / nein / ja
Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton 1280 x 720 Bildpunkte / gut / nein / nein
Videoformate / Audioformate /DLNA MP3, AAC, AAC+, AMR-NB, AMR-WB, MIDI, WMA, WAV / H.263, H.264, MPEG4, WMV / ja

Fazit: Motorola Pro Plus

Mit dem Motorola Plus holen Sie sich einen guten Begleiter für den beruflichen und privaten Einsatz ins Haus. Dafür spricht vor allem die QWERTZ-Tastatur, die allerdings einen schweren Druckpunkt bietet und somit mehr Kraftaufwand beim Tippen erfordert. Der Touchscreen ließ sich gut bedienen und verzögerte an keiner Stelle. Für diesen reibungslosen Umgang sind unter anderem der Gigahertz-Prozessor und das Betriebssystem Android 2.3.5 verantwortlich. Die 5-Megapixel-Kamera machte gute Bilder und filmte HD-Videos ohne Auffälligkeiten.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)
Motorola Pro+
Testnote gut (2,49)
Preis-Leistung günstig
Ausstattung und Software (25 %) 2,03
Handhabung und Bildschirm (25 %) 1,97
Internet und Geschwindigkeit (20 %) 3,92
Mobilität (15 %) 2,31
Multimedia (10 %) 3,09
Service (5%) 1,12
ALLGEMEINE DATEN Motorola Pro+
Testkategorie Smartphones
Smartphone-Hersteller Motorola
Internetadresse von Motorola www.motorola.com
Preis (unverbindliche Preisempfehlung) 349 Euro
Motorolas technische Hotline 01803 / 5050
Garantie des Herstellers 24 Monate
DIE TECHNISCHEN DATEN Motorola Pro+
Größe (L x B x H in Millimeter) 120 x 62 x 12 Millimeter
Formfaktor Barren
Betriebssystem Android 2.3.5
Prozessor (Takt) TI OMAP 3630 (1 GHz)
GSM / UMTS / HSDPA / HSUPA / LTE Quadband / ja / 14,4 MBit/s / 5,76 MBit/s/ nein
Bluetooth / WLAN / GPS 2.0 / 802.11n / ja
USB / Klinkenstecker / Radio Micro / ja / ja
interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang 4000 MB / Micro-SD / nein
Lieferumfang Lade-Adapter, USB-Kabel, Anleitung, Stereo-Headset
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF ja / ja / ja / ja
installierte Software / verfügbare Apps 65 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

Donnerstag den 01.12.2011 um 11:45 Uhr

von Dennis Steimels

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1197826