1214678

HTC Explorer im Test

07.12.2011 | 13:20 Uhr |

Das HTC Explorer ist ein kleines und handliches Smartphone mit aktueller Android-Version. Mit einem günstigen Preis von unter 200 Euro richtet sich das Gerät besonders an Einsteiger. Was das HTC Explorer trotz mäßiger Ausstattung auszeichnet, verrät der Test.

Dass ein gutes Smartphone nicht immer groß, enorm dünn und teuer sein muss, beweist das HTC Explorer. Es ist mit seinen Maßen von 102,8 x 57,2 x 12,9 Millimetern ausgesprochen handlich und lässt sich gut bedienen. Mit Android 2.3.5 und der eigenen Nutzeroberfläche Sense 3.5 ist es auf dem aktuellen Stand. Zudem ist es in den beiden Farben Schwarz und Blau erhältlich.

Handhabung und Display beim HTC Explorer: Reaktionsfreudiger 3,2-Zoll-Touchscreen

HTC Explorer mit 3,2 Zoll großem Touchscreen
Vergrößern HTC Explorer mit 3,2 Zoll großem Touchscreen

Das Display des HTC Explorer misst in der Bilddiagonalen 3,2 Zoll (8,1 Zentimeter). Damit ist es zwar viel kleiner als bei den Highend-Kollegen, lässt sich dafür aber auch besser mit einer Hand bedienen. Die Auflösung des Displays von 480 x 320 Pixel kann ebenfalls nicht mit der Konkurrenz mithalten. Das HTC Explorer kommt nur auf eine Punktdichte von knapp 180 ppi. Dementsprechend wirken Inhalte nicht so scharf und detailreich wie es beispielsweise beim iPhone 4S der Fall ist.

Der Touchscreen zeigte sich reaktionsfreudig, genau wie die vier darunter liegenden Sensortasten. Nur das Tippen gelang nicht immer fehlerfrei, was auf die geringe Display-Größe zurückzuführen ist. Die Wortkorrektur war bei den Fehlern nicht immer hilfreich, denn die Vorschläge führten zu keinem richtigen Ergebnis. Das können andere Smartphones besser.

Die besten Android-Smartphones mit XXL-Display

Das HTC Explorer ist gut verarbeitet und steckt in einem gummierten Kunststoffgehäuse mit einem Aluminium-Element auf der Rückseite. Das Smartphone liegt gut in der Hand und passt in jede Hosentasche. Mit 12,9 Millimetern Tiefe ist es allerdings nicht ganz so dünn wie die Spitzen-Modelle.

Handhabung und Bildschirmqualität

HTC Explorer

Verarbeitung

2 = hoch

Menüführung

1 = sehr einfach

Qwertz-Tastatur / Bedienbarkeit Tastatur

nein / ungenügend

Instant Messaging / Facebook vorinstalliert / Kontakt-Übernahme aus Facebook / Twitter-Client installiert

ja / ja / ja / nein

Akku wechselbar

ja

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

2 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

TFT-LCD / 8,1 Zentimeter (3,2 Zoll) / 320 x 480 Pixel / 180 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

1847:1 / 322 cd/m²

Internet und Geschwindigkeit des HTC Explorer: Mäßige Benchmark-Ergebnisse

Im HTC Explorer arbeitet ein Single-Core-Prozessor von Qualcomm mit 600 MHz. Demnach erreichte das Smartphone im Smartbench 2011 nur ein Ergebnis von 854 Punkten. Im Praxistest fielen allerdings keine größeren Verzögerungen bei der Navigation im Menü oder beim Ausführen von Apps auf.

Auch der Browser leistete nur mittelmäßige Arbeit. Zwar Surfen Sie wahlweise über HSDPA (14,4 Mbit/s) oder WLAN mit n-Standard. Dennoch kam das HTC Explorer im Browser-Test mit dem Sunspider-Benchmark auf eine Zeit von über 11210 Millisekunden, damit ist es eher im unteren Mittelfeld aller Smartphones einzuordnen. Die mobile PC-WELT-Seite war hingegen relativ fix aufgebaut: Über die WLAN-Verbindung dauert es sechs Sekunden, via HSDPA etwas länger. Beim Zoomen auf Webseiten fiel besonders die schwache Leistung des Prozessors und des Browsers auf: Oft hackte der Vergrößerungsvorgang, und der Browser brauchte einen Moment, um die Seite an die neue Ansicht anzupassen.

Internet und Geschwindigkeit

HTC Explorer

Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt

11 211 Punkte / ja

Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)

00:10 Minuten / 01:26 Minuten / 854 Punkte

Mobilität des HTC Explorer: Längste Akkulaufzeit aller Smartphones

Das HTC Explorer musste erst nach acht Stunden Dauer-Surfen wieder an die Steckdose - Rekord! Damit hat es das Motorola Atrix überholt, das lange Zeit unangefochten als Ausdauer-König auf Platz 1 lag. Es hielt ganze 14 Minuten länger durch, trotz einer geringeren Akkukapazität von nur 1230 mAh. Mit einem Gewicht von 108 Gramm gehört es zu den leichtesten Smartphone-Modellen.

Mobilität

HTC Explorer

Akkulaufzeit

07:59 Stunden

Gewicht

108 Gramm

Software auf dem HTC Explorer: Wenig Auswahl an vorinstallierten Apps

Der interne Speicher des HTC Explorer beläuft sich auf magere 100 MB. Immerhin lässt sich dieser mit einer MicroSD-Karte erweitern - leider enthält der Lieferumfang keine Speicherkarte. An Applikationen ab Werk mangelt es dem Smartphone ebenfalls: Auf dem Explorer sind keine Office-Anwendung, kein PDF-Reader, kein Datei Manager, kein eBook-Reader und auch kein Spiel installiert. Dafür gibt's Facebook und die Anwendung "Friend Stream", die alle Neuigkeiten der sozialen Netzwerke sammelt. Auch dabei sind die Google-Applikationen wie Google Mail und Google Maps mit Navigation. Wer mehr Applikationen möchte, muss sich diese aus dem Android-Market herunterladen, der knapp 600.000 Apps enthält.

Diese Smartphones erhalten ein Update auf Android 4.0

Multimedia des HTC Explorer: Schwache Kamera-Darbietung

Kamera: HTC Explorer mit 3 Megapixeln
Vergrößern Kamera: HTC Explorer mit 3 Megapixeln

Fotos nehmen Sie über die rückwertige Kamera des HTC Explorer mit 3 Megapixeln (2048 x 1536 Pixel) auf. Die Farben der aufgenommenen Bilder wirkten etwas blass, auch war leichtes Rauschen erkennbar. Zudem haben Sie keine großen Einstellungsmöglichkeiten im Kameramenü. Sie können immerhin Effekte wie Sepia oder Negativ auswählen und die Auflösung anpassen.

Die Videofunktion der Kamera filmt in VGA (640 x480 Pixel). Die Qualität der Aufnahmen lässt sehr zu Wünschen übrig, denn gute Farben oder gar Schärfe kamen nicht zum Vorschein. Stattdessen trat bei der Wiedergabe starkes Rauschen auf.

Multimedia

HTC Explorer

Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht

2048 x 1536 Bildpunkte / 3 / nein / nein / ja / nein / nein / nein / ja / nein / nein

Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton

640 x 480 Bildpunkte / mittel / nein / nein

Videoformate / Audioformate /DLNA

3GP, AVI, MP4, WMV, Xvid / MP3, AAC, OGG, WAV, MIDI / nein

Fazit: HTC Explorer

Das HTC Explorer ist ein gutes Einsteiger-Smartphone mit kleinen Macken hier und da. Allerdings dürfen Sie keine Highend-Hardware erwarten, wenn Sie ein ein Smartphone für unter 200 Euro kaufen. Positiv sind die gute Verarbeitung und die tolle Haptik. Auch der Touchscreen sowie die Sensortasten reagierten schnell auf Eingaben.

Unübertroffen ist die Akkulaufzeit des HTC Explorer, das nun auf dem 1. Platz der Ausdauer-Smartphones liegt. Minuspunkte gibt es für den zu kleinen internen Speicher und die nicht mitgelieferte Speicherkarte. Die Kamera wies deutliche Schwächen auf: Fotos mit blassen Farben und leichtem Rauschen sowie Videos mit verpixelter und verrauschter Wiedergabe.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

HTC Explorer

Testnote

befriedigend (2,80)

Preis-Leistung

günstig

Ausstattung und Software (25 %)

2,21

Handhabung und Bildschirm (25 %)

2,37

Internet und Geschwindigkeit (20 %)

4,43

Mobilität (15 %)

1,77

Multimedia (10 %)

4,46

Service (5%)

1,10

ALLGEMEINE DATEN

HTC Explorer

Testkategorie

Smartphones

Smartphone-Hersteller

HTC

Internetadresse von HTC

www.htc.com/de/

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

199 Euro

HTCs technische Hotline

0692 / 2227334

Garantie des Herstellers

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

HTC Explorer

Größe (L x B x H in Millimeter)

103 x 57 x 13 Millimeter

Formfaktor

Barren

Betriebssystem

Android 2.3.5

Prozessor (Takt)

Qualcomm MSM7227 (600 MHz)

GSM / UMTS / HSDPA / HSUPA / LTE

Quadband / ja / 14,4 MBit/s / 5,76 MBit/s/ nein

Bluetooth / WLAN / GPS

3.0 / 802.11n / ja

USB / Klinkenstecker / Radio

Micro / ja / ja

interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang

100 MB / Micro-SD / nein

Lieferumfang

Lade-Adapter, USB-Kabel, Stereo-Headset, Akku

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

installierte Software / verfügbare Apps

45 von 100 Punkten / 1 = sehr viele

0 Kommentare zu diesem Artikel
1214678