39790

Sirius Canis Major

25.07.2002 | 13:22 Uhr |

Die bislang schnellste Maschine im Test.

Die bislang schnellste Maschine im Test erwies sich als sehr gut ausgestatteter Multimedia-Bolide mit hohem Stromverbrauch.

Als bisher Fixester erzielte der PC in unseren Benchmarks die Geschwindigkeits-Note 1,0. Auch die Ausstattung (Note 1,3) war top. Es war im System noch Platz für 2 Speichermodule, 4 Laufwerke und 1 PCI-Karte - Note Erweiterbarkeit: 2,4. Im sauber verarbeiteten Big-Tower-Gehäuse waren die meisten Aufrüstmöglichkeiten gut zugänglich - Handhabungs-Note 2,1.

Die sehr gute Ausstattung verlangt entsprechend viel Strom: Wir haben im Betrieb viel zu hohe 159,5 Watt gemessen; im Standby-Modus waren es noch 5,5 Watt (Note Ergonomie: 4,5). 36 Monate Garantie und eine kompetente Hotline (07275/988867) ergeben die Service-Note 2,7.

Ausstattung: AMD Athlon XP 2100+ ; 512 MB DDR-SDRAM; Gainward Geforce 4 Titanium 4600; 2 x IBM IC35L080AVVA07-0, insgesamt 157.065 MB

Weitere Ausstattung: Nvidia Geforce 4 Ti 4600; 19-Zoll-Monitor Philips 109P40; DVD-ROM-Laufwerk A-Open 16XDVD-ROM/AMH (DVD/CD: 16-/48fach); CD-Brenner Plextor Plexwriter PX-W4012A (CD-R/CD-RW/CD-ROM: 40-/10-/40fach); Soundkarte Creative Labs Soundblaster Audigy; Lautsprecher Creative Labs Inspire 5.1 5300; Windows XP Home Edition (installiert und auf System-Builder-CD); Ahead Nero Burning ROM 5.5 OEM (Brenn-Software); Cyberlink Power DVD 3.0 OEM, Intervideo Win DVD 3.1 OEM, MSI DVD 5.1ch (DVD-Player-Software); Intervideo Win Producer (Videobearbeitung); Intervideo Win Coder (Video-Encoder).

Technische Daten: Hersteller/Produkt: Sirius Canis Major; Prozessor: AMD Athlon XP 2100+; Hauptplatine: MSI KT3 Ultra-ARU; Chipsatz: VIA KT333; Bios-Version: AMI V5.2 032802 vom 28.03.2002; Hauptspeicher (installiert/maximal): 512/3072 MB DDR-SDRAM; Festplatte: 2 x IBM IC35L080AVVA07-0; insgesamt 157.065 MB Kapazität; CD-ROM: -; DVD-ROM: A-Open 16XDVD-ROM/AMH (DVD/CD: 16-/48fach); CD-Brenner: Plextor Plexwriter PX-W4012A (CD-R/CD-RW/CD-ROM: 40-/10-/40fach); Grafikkarte: Gainward Geforce 4 Titanium 4600; Chip: Nvidia Geforce 4 Ti 4600; 128 MB DDR-SDRAM; Monitor: 19-Zöller Philips 109P40; Steckplätze insgesamt: 4 x PCI; 1 x CNR/PCI; 1 x AGP; Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Funktastatur und -maus; Soundkarte Creative Labs Soundblaster Audigy; Fast-Ethernet-Netzwerkkarte Level One FNC-0109TX; Lautsprecher Creative Labs Inspire 5.1 5300; Anschlüsse: 1 x parallel; 2 x seriell; 1 x PS/2-Maus; 4 x USB 1.1; 4 x USB 2.0; 1 x Ethernet 10/100; 1 x S/P-DIF-Ausgang; 1 x Firewire; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 159,5; Standby: 5,5; Software: Windows XP Home Edition (installiert und auf System-Builder-CD); Ahead Nero Burning ROM 5.5 OEM (Brenn-Software); Cyberlink Power DVD 3.0 OEM, Intervideo Win DVD 3.1 OEM, MSI DVD 5.1ch (DVD-Player-Software); Intervideo Win Producer (Videobearbeitung); Intervideo Win Coder (Video-Encoder).

Hersteller/Anbieter

Sirius Canis

Weblink

www.canisline.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 2600 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
39790