63794

Simtronic Superline K7-700

07.06.2000 | 00:00 Uhr |

Ein ordentlicher PC. Das unterdurchschnittliche Service-Angebot verhindert eine bessere Platzierung.

Der Tower kommt mit einer transparenten blauen Frontpartie, ähnlich Apples I-Mac. Er basiert auf einer DFI-Hauptplatine AK70 mit AMD-750-Chipsatz und einem Athlon 700. Die unter Windows 98 erzielten 57 Tempo-Punkte (Gesamtnote 3,2) sind für diese Preisklasse gut. Die Ausstattung (Note 2,0): 128 MB SDRAM, Maxtor-Platte 52049U4 mit 19.540 MB, CD-ROM-Laufwerk von Lite-On, Guillemot-Grafikkarte Hercules 3D Prophet DVI mit 32 MB DDR-SGRAM und Terratec-Soundkarte. Als Monitor diente ein 17-Zöller Targa Business 1795A von Actebis. Je 3 Laufwerke und Karten sowie 2 Speichermodule können Sie - problemlos - nachrüsten (Note Erweiterbarkeit: 2,8). Die Verarbeitung war okay (Note Handhabung: 1,5), der Strombedarf dagegen hoch (Note Ergonomie: 3,7). Die Hotline war in Ordnung (0951/9645555). Negativ bewerteten wir die mageren 6 Monate Garantie (Note Service: 4,5).

Hersteller/Anbieter

0951/9645111

Telefon

www.simtronic.de

Weblink

rund 3000 Mark

Bewertung

2,5 Punkte

Preis

rund 3000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
63794