696726

Gamesafe Antivirus Defense

09.09.2008 | 08:30 Uhr |

Gamesafe Antivirus Defense von Bitdefender soll vor allem bei Online-Spielen für Sicherheit und gute Performance sorgen.

Das vom rumänischen Hersteller Bitdefender stammende Gamesafe Antivirus Defense will Nutzern vor allem bei Online-Spielen eine ausgewogene Mischung zwischen Sicherheit und Performance gewährleisten. Zwar fehlt dem Gamesafe die Kindersicherung, vom weiteren Funktionsumfang unterscheidet es sich aber nicht von der gewöhnlichen Internet Security 2008. Lediglich die Option “Spiele Modus”, die nur über das Symbol im Systray zu starten ist, gibt den Hinweis auf diese spezielle Version. Im Programm selbst findet sich kein weiterer Hinweis auf den Produktnamen Gamesafe Antivirus Defense.

Handhabung: Vordefinierte Regeln gewährleisten Performance: Vor allem durch die im “Spiele Modus” hinterlegten Regeln soll der Rechner während eines Online-Spiels leistungsfähig bleiben. Dazu werden unter anderem automatisch hinterlegte Scanjobs und Update-Routinen deaktiviert und Warnfenster nicht angezeigt. Der Echtzeitscanner des Antiviren-Moduls prüft in diesem Modus lediglich lokale Anwendungen. Sollte sich mal ein Schädling während des Betriebs im Spiele-Modus auf das System verirren, so blockiert die Software die Ausführung. Im Test fanden der Scanner und der Wächter alle weit verbreiteten Schädlinge laut Wildlist (www.wildlist.org) zuverlässig.

Die Firewall unterband jeglichen Zugriff auf das System. Die Integration in das Windows-Sicherheitscenter funktionierte zwar, jedoch wird bei der Installation von Bitdefender Gamesafe die Windows Firewall nicht automatisch ausgeschaltet. Systray-Symbol zeigt keinen Status: Werden der Virenwächter oder die Firewall deaktiviert, bleibt das Symbol in der Systray unverändert. Schlimmer noch: Deaktiviert man die Überwachung der sicherheitsrelevanten Module, zeigt das Statusfenster trotzdem weiterhin “Geschützt” an. Hier sollte der Hersteller nachbessern und bei diesen Modulen ein Ausschalten der Überwachung verhindern. Kleine Schwächen trüben das Bild: Trotz deutscher Installation finden sich in einigen Menüs englische Texte. Die Schriftart ist – gerade in den Dropdown-Feldern – zu klein.

Fazit: Bitdefender Gamesafe Antivirus Defense nutzt für den “Spiele Modus” vordefinierte Regeln. Ein wirklicher Mehrwert gegenüber der Internet Security ist kaum spürbar.

Alternative: Eset Smart Security Home Edition ( www.eset.de ) verfügt neben einer Personal Firewall über ein schnelles Antiviren-Modul.

PC-Welt Download von BitDefender GameSafe Antivirus Defense

BEWERTUNG

Sicherheit (55 %): Note 1,5
Funktionen (20 %): Note 2,0
Bedienung (15 %): Note 2,5
Installation/De-Installation (5 %): Note 1,5
Systemanforderungen (5 %): Note 2,0

GESAMTNOTE: 1,8

Anbieter:

BitDefender GmbH

Weblink:

www.bitdefender.de

Preis:

29,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 161 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
696726