7266

Sharp AJ-1800

19.03.2001 | 00:00 Uhr |

Ein zuverlässiger Drucker zum fairen Preis.

Variationsfreudig: Der Sharp AJ-1800 basiert auf derselben Technik wie die Xerox-Docuprint-M-Serie (PC-WELT 1/2001, Seite 218). Allerdings entwickelte Sharp eigene Treiber.

Die Geschwindigkeitstests fielen mittelmäßig aus - Note 3,0.

Zur Druckqualität (Note 2,2): Die Farben leuchteten. Die feinen Raster und einzelnen Tintenspritzer im Textmodus störten wenig. Nicht nur die Kartuschen, auch die Druckköpfe lassen sich einzeln austauschen - Handhabungs-Note 1,6.

Der Verbrauch (Note 2,1): Das Farbblatt kostet rund 10, die Schwarzweiß-Seite circa 11 Pfennig - noch günstig.

Minus: Ausgeschaltet zog der Drucker 9 Watt Strom - zu viel.

Sharp gibt 12 Monate Garantie. Die Hotline (01805/709060) war okay - Service-Note 2,0.

Ausstattung: 1200 x 1200 dpi Auflösung; unterstützt 60 bis 200 g/m2 Papiergewicht; Treiber für Win 95/98, NT 4, 2000; Parallel-Port, USB-Anschluss.

Hersteller/Anbieter

Sharp

Weblink

www.sharp-is-color.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 300 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
7266