40556

LCD-TV Toshiba 42Z3030D

07.05.2008 | 10:08 Uhr |

Der Toshiba 42Z30303D zeigte in unserem Test eine sehr gute Bildqualität. Daneben unterstützt der TV die 1080p/24-Wiedergabe und besitzt drei HDMI-1.3-Anschlüsse.

Ausstattung: Der 42-Zöller im glänzend schwarzen Klavierlackgehäuse ist dank 1080p/24-Bildformat und HDMI-1.3-Eingängen auf dem neuesten Stand der Technik. Die Lautsprecher lieferten ein sehr homogenes Klangbild mit ausreichend Bass und klaren Höhen. Die Steuerung durchs Bildschirmmenü ist schnell und unkompliziert. Ein 6-Farben-Equilizer erleichtert das Feintunen des Bildes.

Bildqualität: Der Toshiba 42Z3030D überzeugte bei der Einspeisung des digitalen TV-Signals mit einem sehr guten Bild. Neben ausgewogenen Farben entdeckten wir eine gute Bildschärfe. Dank der 100-Hz-Technik gab es keine Bewegungsunschärfen bei Laufschrift oder Sportübertragungen mit schnellen Szenenwechseln.

Diese gute Bildqualität fanden wir auch bei DVDs: natürliche Hauttöne, gute Räumlichkeit und fließende Darstellung auch bei langsamen Kameraschwenks. Gespeist mit unserem Blu-Ray-Testfilm zeigte das Toshiba-Modell weder Artefakte, noch Bildrauschen, überzeugte vielmehr mit tollen Farben und einer hohen Bildtiefe.

Fazit: Der Toshiba 42Z3030D bietet einen ausgezeichnete Bildqualität selbst beim normalen digitalen TV-Signal. Er ist mit den neuesten technischen Leistungsmerkmalen ausgestattet.

Einkaufsratgeber Flachbild-Fernseher - darauf müssen Sie achten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
40556