21532

Secretmaker 1.0

Der Funktionsumfang von Secretmaker ist wenig attraktiv. Jeder Proxy-Server bietet vergleichbaren oder besseren Schutz.

Secretmaker für Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000 verspricht, Informationen wie Benutzernamen und Netzwerkkarten-Adresse geheimzuhalten, und bietet Schutz vor Cookies. Das Tool arbeitet nicht nach dem Proxy-Prinzip wie etwa Web-basierte Anonymizer, sondern versteckt den Benutzer hinter einer virtuellen Maske.

Nach der Installation erweitert Secretmaker die Taskleiste um das Programm-Icon. Die Benutzerschnittstelle präsentiert statistische Informationen und den Status. Hinter "Secrets" finden sich die wenigen benutzerspezifischen Angaben, die das Programm verbirgt. Außerdem zeigt das Tool an, wie oft das Benutzerprofil "abgefragt" wurde. Doch verrät es nicht, welche Informationen tatsächlich abgefragt wurden und von wem die Abfrage stammt.

Secretmaker verfügt auch über einen einfachen Cookie-Manager. Er erlaubt aber keine Einstellungen für die benutzerspezifische Behandlung von Cookies. Was Secretmaker unterschlägt: Die meisten Internet-Nutzer verwenden dynamische IP-Adressen, so dass sie kaum über längere Zeit beobachtbar sind.

Alternative: Ein leistungsfähiger Cookie-Manager ist Cookie Pal (www.kburra.com/cpal.html).

Hersteller/Anbieter

Secretmaker

Weblink

www.secretmaker.com

Bewertung

1,0 Punkte

Preis

29 Dollar (12 Monate gültig)

0 Kommentare zu diesem Artikel
21532