109048

Seagate Barracuda ST1181677LCV

27.02.2001 | 00:00 Uhr |

Eine speicherstarke Platte für den Dauerbetrieb im Server.

Viel Platz: Für den Server-Einsatz ist die Seagate Barracuda 180 gedacht.

Das schwere Ultra-160-WIDE-SCSI-Laufwerk war flott im Test: Mit 32,23 MB/s beim linearen Lesen und 31,75 MB/s beim linearen Schreiben schaffte es hohe mittlere Übertragungsraten. Die mittlere Zugriffszeit lag bei 8,9 Millisekunden - schnell. Auch die 55 Sekunden für das Konvertieren der AVI-Datei unter Win 2000 sind ordentlich. Minus: Die 40-mm-starke Platte war laut und wurde heiß. Eine extra Kühlung ist unbedingt nötig.

Die Infos zur Jumperbelegung auf dem Gehäuse erleichtern die Handhabung. Seagate bietet 60 Monate Garantie und eine gut erreichbare, kompetente Hotline (0800/1826831; gebührenfrei). Pro GB kostet die Platte rund 33 Mark - fair für ein SCSI-Laufwerk.

Ausstattung: 7200 Umdrehungen pro Minute; 173.138 MB formatierte Kapazität; 4096 KB Cache.

Hersteller/Anbieter

Seagate

Weblink

www.seagate.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 5800 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
109048