2092049

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0 im Test

19.08.2015 | 15:00 Uhr |

Die Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB ist eine relativ kompakte externe Festplatte im 2,5-Zoll-Format mit automatischer Backup-Funktion. Lesen Sie, wie sich das Laufwerk im Test geschlagen hat.

Die Seagate Backup Plus Portable Fast ist mit 2 Zentimetern relativ dünn, beherbergt jedoch stolze 4 TB Kapazität. Im Lieferumfang inbegriffen sind 200 GB Online-Speicher bei One Cloud - vorausgesetzt, Sie erfüllen einige Kriterien.

Ausstattung: So müssen Sie Ihre Account bis zum 30. Juni 2017 aktiviert haben, um den Cloud-Speicher nutzen zu können. Danach stehen Ihnen die 200 GB für zwei Jahre kostenfrei zur Verfügung. Neben dem One-Drive-Kontingent kommt die Seagate Backup Plus mit einer automatischen Sicherungsfunktion.

Als Software ist das Seagate Dashboard an Bord, mit der Sie das Feature einrichten und auf die Platte zugreifen. Hierfür benötigen Sie jedoch eine Internet-Verbindung. Abgesehen vom USB-Kabel legt Seagate kein weiteres Zubehör bei. Im Inneren steckt die hauseigene Seagate ST4000LM016-1N2170, eine SATA/600-Platte mit 16 MB Cache, die 5400 Umdrehungen pro Minute schafft.

Handhabung: Das externe Laufwerk erzielte eine recht hohe Betriebstemperatur von 32,2 Grad. Auch ihr Stromverbrauch ist verglichen mit der Konkurrenz erhöht: So schluckt das Laufwerk im Leerlauf bereits 2,98 Watt, unter Last sogar 3,1 Watt. Eine Betriebs-LED zeigt den Status der Platte an.

Geschwindigkeit: Beim sequenziellen Lesen und Schreiben erzielt die externe 2,5-Zoll-Platte sehr gute Werte. Im Praxistest, bei dem wir einen DVD-Film von der Seagate Backup Plus auf eine schnelle SSD und wieder zurück kopieren, klappt zumindest im ersten Durchgang sehr gut und ergibt einen neuen Bestwert. Das Schreiben des DVD-Films zurück auf die SSD dauert dagegen etwas länger. Beim zweiten Praxistest, bei dem wir 1000 MP3-Dateien auf die und von der Testplatte kopieren, verläuft noch mühsamer: Hier liegt die Seagate Backup Plus immer im unteren Testfelddrittel.

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB: Der beste Preis

Fazit: Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0

Die Seagate Backup Plus 4 TB schafft es in unserem Test nur ins Mittelfeld. Schuld daran sind die zum Teil unterdurchschnittlichen Ergebnisse bei den Tempotests, der hohe Stromverbrauch und die hohe Wärmeentwicklung. Ihr Preis von 7,78 Cent pro GB - gemessen an der UVP - liegt im Mittelfeld.

GESCHWINDIGKEIT

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0 (Note: 2,32)

theoretische Lesegeschwindigkeit: LESEN Crystal Disk Mark Seq.

125 MB/s

theoretische Schreibgeschwindigkeit: SCHREIBEN Crystal Disk Mark Seq.

124 MB/s

Zugriffszeit: durchschnittlich

9,51 Millisekunden

DVD-Film schreiben

0:47 Minuten (90 MB/s)

DVD-Film lesen

0:35 Minuten (122 MB/s)

MP3s schreiben

2:11 Minuten (39,23 MB/s)

MP3s lesen

1:49 Minuten (47,38 MB/s)

HANDHABUNG

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0 (Note: 2,96)

Stromverbrauch: Leerlauf / Last

3,0 / 3,1 Watt

Temperatur nach Dauerbelastungstest

32° Celsius

AUSSTATTUNG

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0 (Note: 2,23)

Anschlüsse: USB 3.0 / E-SATA

USB 3.0 / nein

mitgelieferte Kabel

USB

mitgelieferte Software

Seagate Dashboard

Extras

200 GB bei One Drive, automatische Backup-Funktion

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0

Testnote

gut (2,42)

Preisurteil

teuer

Geschwindigkeit (60%)

2,32

Handhabung (25%)

2,96

Ausstattung (10%)

2,23

Service (5%)

1,29

Auf-/Abwertung

(-)

ALLGEMEINE DATEN

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0

Testkategorie

Festplatten (extern)

Festplatten-Hersteller

Seagate

Internetadresse von Seagate

www.seagate.com/www/de-de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

290 Euro

Seagates technische Hotline

00800/47324283

Garantie des Herstellers

36 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Seagate Backup Plus Portable Fast 4 TB USB 3.0

Kapazität: nominell / verfügbar

4000 / 3725,90 GB

Preis pro GB

7,8 Cent

0 Kommentare zu diesem Artikel
2092049