1258089

Samsung ML-2580N

12.01.2010 | 16:09 Uhr |

Der Samsung ML-2580N ist ein preiswerter Schwarzweiß-Laserdrucker mit sehr guter Druckqualität. Er eignet sich für den Arbeitsplatz und für kleine Netzwerke.

Testbericht zum Samsung ML-2580N

Der preiswerte Samsung ML-2580N Schwarzweiß-Laserdrucker eignet sich für den Arbeitsplatz zuhause und im Büro. Er verfügt über eine integrierte Netzwerk-Schnittstelle und lässt sich so sehr schnell in kleinere Netzwerke einbauen. Der Samsung ML-2580N ist kompakt gebaut und braucht nur 36 x 36 Zentimeter auf dem Schreibtisch. Seine Papierkassette ist komplett im Gehäuse versenkt. Nominell ist der Samsung ML-2580N als 28-Seiten-Laserdrucker spezifiziert.

Druckgeschwindigkeit des Samsung ML-2580N: Diese hohe Seitenzahl erreicht der Samsung ML-2580N in unseren Geschwindigkeitstests nicht. Sein maximales Tempo lag beim reinen Textdruck bei zirka 21 Seiten/Minute. Für den Einsatz daheim oder in kleinen Netzwerken reicht diese Geschwindigkeit aber völlig aus. Eine 4-seitige PDF-Testdatei druckte der Samsung ML-2580N in einer Minute.

Druckqualität des Samsung ML-2580N: Der Samsung ML-2580N überzeugte insgesamt mit einer sehr guten Druckqualität. In Relation zu seinem Preis ist seine Druckqualität sogar überragend. Der Samsung ML-2580N brachte Texte absolut sauber - ohne ausgefranste Buchstabenränder oder Tonerspritzer - aufs Papier. Fotos und Grafiken druckt er mit sehr feinem Raster, differenziert aufgelöst bis zu den dunkelsten Bereichen und streifenfrei.

Ausstattung des Samsung ML-2580N: Für seinen günstigen Preis ist der Samsung ML-2580N überzeugend ausgestattet. Er verfügt über eine Papierkassette mit hoher Kapazität (250 Blatt), was in dieser Geräteklasse unüblich ist. Ungewöhnlich ist auch seine standardmäßig vorhandene Emulation für Postschript-3. Der 32-MB-Speicher ist nicht erweiterbar.

Verbrauch des Samsung ML-2580N: Beim Drucken verbraucht der Samsung ML-2580N bis zu 770 Watt - viel. Im Standby-Modus waren es akzeptable 5,7 Watt. Auch in ausgeschaltetem Zustand verbraucht er noch 0,5 Watt. Wenn man die große 5000-Blatt-Tonerkartusche verwendet, errechneten wir einen Seitenpreis von 2,3 Cent. Bei der 2000-Seiten-Kartusche waren es teure 3,3 Cent.

Fazit: Der Samsung ML-2580N Schwarzweiß-Laserdrucker eignet sich für den Arbeitsplatz und für kleine private Netzwerke. Für diese Einsatzorte reicht seine Druckgeschwindigkeit völlig aus. Er überzeugt mit exzellenter Druckqualität und überdurchschnittlicher Ausstattung.

Alternativen: Ähnlich in Druckqualität und Druckgeschwindigkeit ist der Samsung ML-1640 . Er steckt in einem kompakten schwarzen Kunststoffgehäuse, arbeitet recht leise und verbraucht wenig Strom. Sein Seitenpreis ist mit rund 4 Cent aber noch höher als der vom Samsung ML-2580N.

Quelle: PC-Welt

0 Kommentare zu diesem Artikel
1258089