24.02.2010, 15:35

Bernd Weeser-Krell

Schnelles NAS-System

Thecus N5500 im Test

Das Thecus N5500 ist ein NAS-System mit fünf Platten. Der Netzwerk-Speicher besitzt zwei Controller für den ausfallsicheren Betrieb.
Das NAS System Thecus N5500 ist vorrangig ein professionelles Netzwerk-Speichergerät für kleinere Unternehmen. Aber auch für ambitionierte Privatanwender, die etwa umfangreiche Video- oder Musiksammlungen ausfallsicher speichern wollen, ist das Thecus N5500 eine interessante Alternative. Das Thecus N5500 besitzt fünf 3,5-Zoll-Einschübe, die mit aktuellen Festplatten eine maximale Speicherkapazität von 10 TB zulassen. Wir testeten das Thecus N5500 mit fünf Hitachi-Platten Deskstar 7K1000 mit jeweils 1 TB Kapazität im Raid-5-Verbund. Daneben lässt sich das Thecus N5500 auch in Raid 0, 1, 6 und 10 und JBOD konfigurieren. Das Thecus N5500 ist als NAS-, iSCSI- und DAS-System (USB) nutzbar. Besonderheit des Thecus N5500 ist das "Dual DOM Design" mit zwei Controllern. Fällt einer der Controller aus, übernimmt der andere die Arbeit, was einen ausfallsicheren Betrieb erlaubt. Defekte Festplatten können zudem im laufenden Betrieb getauscht werden.
Hardware: Herzstück des Thecus N5500 ist eine Intel Celeron M ULV Prozessor mit einer Taktrate von 1,86 MHz plus 1 024 MB Speicher. Das Thecus N5500 besitzt zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen (mit Lastausgleich, Ausfallsicherung und Link-Aggregation mit 802.3ad), fünf USB-2.0-Anschlüsse für externe Platten, einen USB-2.0-Eingang und einen eSATA-Port. An der Frontseite sitzt eine LCD-Anzeige, die Auskunft über den Status des Thecus N5500 - etwa die IP-Adresse - gibt.
Konfiguration und Bedienung: Nachdem die Festplatten im Thecus N5500 installiert sind erfolgt die Einrichtung des RAID-Systems und die komplette Bedienung über ein Web-Interface. Das Thecus N5500 besitzt eine neue Ajax-Nutzeroberfläche, die deutlich einfacher und schneller zu bedienen ist, als das frühere Web-Interface von Thecus NAS-Systemen. Die Einrichtung des RAID-Verbundes dauerte im Test über eine Stunde, da die Festplatten nicht nur formatiert, sondern auch einer Konsistenzprüfung unterzogen werden.
Einsatzbereich: Das Thecus N5500 formatiert die Festplatten in ext3 oder XFS. Zusätzlich gibt es die Unterstützung für Suns Dateisystem ZFS. Das Thecus N5500 unterstützt die Protokolle CIFS/SMB, NFS, AFP, FTP, HTTP und HTTPS und läuft damit unter Windows, Unix und MAC OS. Daneben lässt sich das Thecus N5500 als iTunes-, Photo- oder Media-Server mit uPnP-Unterstützung nutzen. Detaillierte Informationen zu den Funktionen und Einsatzmöglichkeiten des Thecus N5500 finden Sie unter www.thecus.de.
Geschwindigkeit: Zur Ermittlung der Geschwindigkeit bei der Datenübertragung des Thecus N5500 nutzten wir mehrere 10 GB an MP3- und Video-Dateien, die auf das Thecus N5500 geschrieben und danach wieder gelesen wurden. Die guten Werte des Thecus N5500: maximal rund 150 MB/s beim Lesen und 120 MB/s beim Schreiben.
Stromverbrauch und Geräuschpegel: Dank des Strom sparenden Prozessors verbraucht das Thecus N5500 im Betrieb lediglich 70 Watt. Im Standby-Modus sind es 55 Watt. Das NAS-System Thecus N5500 ist zwar nicht besonders laut, aber deutlich hörbar.
Fazit: Das NAS-System Thecus N5500 besitzt alle Leistungsmerkmale und Funktionalitäten, die ein moderner, professioneller Netzwerk-Speicher haben sollte. Dank leistungsfähigem Prozessor sind die Datenübertragungsraten überzeugend. Durch die beiden integrierten Controller (Dual DOM Design) ist die Ausfallsicherheit sehr hoch.
Alternative: Das Iomega Storcenter ix4-200d ist als semiprofessionelles NAS-System für kleinere Firmen, Selbständige und Heimanwender konzipiert. Dafür bietet das Iomega Storcenter ix4-200d erstaunlich viele Leistungsmerkmale professionelle NAS-Server. Die Übertragungsgeschwindigkeiten sind für die Einsatzzwecke des Iomega Storcenter ix4-200d mehr als ausreichend. Darüber hält sich der Stromverbrauch des Iomega Storcenter ix4-200d in Grenzen, so dass auch ein Dauerbetrieb keine ausufernden Kosten verursacht. Positiv ist die geringe Geräuschentwicklung des Iomega Storcenter ix4-200d.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

226918
Content Management by InterRed