Pfeilschnell & Günstig

Schnell und viele Extras: DSL-Flatrates unter 30 Euro

Sonntag den 31.05.2009 um 08:45 Uhr

von Benjamin Schischka

DSL 32.000: Kabel Deutschland Flat Comfort
Kabel Deutschland ist in den meisten Bundesländern vertreten. Die „ Flat Comfort “ für 29,90 Euro kostet einmalig 19,90 Euro Anschlussgebühr und läuft ein Jahr. Das besondere ist die im Vergleich höchste DSL-Geschwindigkeit von 32.000 Kbit/s.

Viele Extras & kurze Laufzeit: Alice Fun
Alice ist auch in der zweiten Hälfte unseres DSL-Vergleichs vertreten. „ Alice Fun “ ist fünf Euro teurer als die Light-Variante und läuft ebenso nur mindestens einen Monat. Den Einrichtunspreis von 59,90 Euro erlässt Ihnen die Blonde bei Bestellung bis zum 30.06.2009. Dazu gibt es aber nicht nur bis zu vier Handy-Karten, mit denen Sie kostenlos zu Alice (Festnetz und Mobilnetz) telefonieren, sondern auch eine Festnetzflatrate. Wie in „Alice Light“ surfen Sie für 30 MB monatlich gratis mit dem Handy.

Unser Vergleich zeigt: In den Extras unterscheiden sich
die Anbieter deutlich.
Vergrößern Unser Vergleich zeigt: In den Extras unterscheiden sich die Anbieter deutlich.
© 2014

DSL 20.000: Kabel BW Clever Kabel 20
Kabel BW ist, wie der Name schon verrät, nur in Baden-Württemberg verfügbar. Der DSL-Tarif „ Clever Kabel 20 “ kostet 29,90 Euro je Monat, läuft zwei Jahre lang und enthält keine Anschlussgebühr. Eine Festnetz-Flatrate ist inklusive. Die ersten drei Monate befreit Kabel BW Neukunden von der Grundgebühr. Online-Besteller erhalten bis zum 31.05.2009 einen Gutschein über 20 Euro. In unserem Vergleich ist es die zweitschnellste DSL-Flatrate.

Vorletzter: Arcor Internet-Flat Paket
Arcors „ Internet-Flat Paket “ ist kostet genausoviel (24,95 Euro) und die Einrichtung schlägt mit 99,95 Euro zu buche. Bis zum 31.05.2009 erlässt Arcor diese aber, ebenso den Aufpreis für ein WLAN-Modem. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Gerade noch unter 30 Euro: 1&1 Doppel-Flat 16.000
Das Schlusslicht im DSL-Vergleich bildet die 1&1-Flatrate „ Doppel-Flat 16.000 “ für 29,99 Euro monatlich. In den ersten sechs Monaten verlangt 1&1 nur 19,99 Euro Grundgebühr. Das Paket enthält eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz und läuft 24 Monate. Wer will, bestellt eine Handy-Karte dazu und telefoniert mit anderen 1&1-Kunden kostenlos.

Sonntag den 31.05.2009 um 08:45 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
2341