1310214

Apple Mac mini

06.11.2009 | 12:53 Uhr |

Der Apple Mac mini kommt in Neuauflage: mit kleinen Verbesserungen in der Ausstattung und traumhaften Werten bei Verbrauch und Lautstärke.

Testbericht zum Apple Mac mini

Im Oktober 2009 hat Apple den neuen Apple Mac mini vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgängermodell hat sich der überarbeitet Apple Mac mini hauptsächlich unter der Oberfläche verändert: Sie können den Prozessor Intel Core 2 Duo jetzt mit drei verschiedenen Taktfrequenzen bekommen: mit 2,26 GHz, mit 2,53 GHz oder mit 2,66 GHz. Der neue Apple Mac mini bewegt sich im Netzwerk mit Gigabit-Ethernet sowie schnellem WLAN mit dem Standard 802.11n. Ein DVD-Brenner und Bluetooth sind beim Apple Mac mini ebenfalls an Bord.

Apple Mac mini mit Windows Vista 32-Bit
Vergrößern Apple Mac mini mit Windows Vista 32-Bit

Wir wollten herausfinden, wie gut der Apple Mac mini verglichen mit ähnlich ausgestatteten PCs abschneidet. Damit wir unsere Benchmark- und Test-Programme wie am PC nutzen konnten, haben wir ein 32-Bit-Windows Vista mithilfe der Bootcamp-Software auf dem Apple Mac mini installiert. Eine Unterstützung für Windows 7 auf dem Apple Mac mini soll laut Herstellerangaben noch vor Jahresende kommen.

Unsupported mimetype video/internal for element "media".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1310214