241200

Sapphire Radeon X1900 GT

01.06.2006 | 12:07 Uhr |

Nicht nur die 3D-Leistung war beeindruckend. Der Grafikkartenhersteller packt zur neuen Oberklassegrafikkarte ein umfangreiches Zubehörpaket dazu.

Geschwindigkeit: Ruckler haben wir in unseren Grafik-Benchmarks mit dieser Grafikkarte keine sehen können. Lediglich die Auswertungsdateien zeigten, dass die Bildrate gelegentlich unter 30 Bilder/s rutschte. Im Schnitt lag die Bildrate jedoch stets darüber. Bei höchster Bildqualität und in der 1600er-Auflösung kam beispielsweise Splinter Cell 3 mit Shader-Model 3.0 auf 41, Quake 4 erreichte 38 und Fear 34 Bilder/s. Bei niedriger Bildqualität zeigte 3Dmark 06 5385 Punkte.

Ausstattung: Neben VGA-Adapter für die DVI-Anschlüsse befindet sich im Karton ein Vivo-Adapter, um Video-Aufnahme und -Abspielgeräte gleichzeitig anschließen und betreiben zu können. Als Video-Software gibt's Powerdirector 4 DE und Power DVD 6 2ch mit dazu. Aus dem Spieleangebot Tony Hawks Underground 2, Prince of Persia, Richard Burns Rally, Brothers in Arms lässt sich ein Titel wählen und von der Trial- zur Vollversion wandeln.

Fazit: Sehr schnelle, flotte und gut ausgestattete 3D-Grafikkarte für Spieler.

0 Kommentare zu diesem Artikel
241200