1900228

Samsung Xpress C460W im Test

11.02.2014 | 18:25 Uhr |

Das Farblaser-Multifunktionsgerät Samsung Xpress C460W ist für das Heimbüro gedacht. Es bietet WLAN und NFC. Im Test haben wir beides ausprobiert.

Das Samsung Xpress C460W gehört zu den ultra kompakten Farblaser-Multifunktionsgeräten des Herstellers. Es hat locker Platz auf dem Schreibtisch und bietet die Grundfunktionen des Druckens, Scannens und Kopierens. Highlights am Samsung-Kombi sind die Drahtlosfunktionen. So lässt sich das Farblaser-Multifunktionsgerät per WLAN im Netztwerk ansteuern. Dazu verbinden wir es kurz per USB mit dem Rechner, ein entsprechendes Kabel liegt bei. Daneben beherrscht das Samsung Xpress C460W auch NFC (Near Field Communication). Mit einem entsprechenden Mobilgerät lässt sich so besonders einfach drucken. Im Test legen wir ein Nexus 4 einfach kurz auf das mit NFC gekennzeichnete Feld am Gerätedeckel, aktivieren NFC und schon finden sich die Geräte. Wir wählen das entsprechende Dokument aus und es wird am Kombigerät ausgegeben. Der Datenaustausch läuft allerdings nicht via NFC, sondern Wifi Direct. Ein weiterer Versuch mit dem Samsung Galaxy S4 Mini schlägt allerdings fehl. Der NFC-Chip des Druckers wird nicht erkannt.

Easy Printer Manager des Samsung Xpress C460W
Vergrößern Easy Printer Manager des Samsung Xpress C460W

Weitere Ausstattung des Samsung Xpress C460W

Neben den drahtlosen Anschlussmöglichkeiten bietet das Farblaser-Multifunktionsgerät Ethernet und USB als Schnittstellen. Zusätzlich findet sich ein USB-Host-Anschluss an der Vorderseite des Geräts. In die Papierkassette passen maximal 150 Blatt Papier - das ist genauso wenig üppig wie die Papierablage mit 50 Blatt. Das Bedienen ohne Rechner läuft über ein Schrifdisplay. Es ist übersichtlich, bietet aber nicht den gesamten Funktionsumfang des Geräts. So lässt sich etwa die Sprache hier nicht ändern. Dazu müssen wir das Tool Easy Printer Manager am Rechner starten. Darüber haben wir das Samsung Xpress C460W im Griff, können Eco-Einstellungen vornehmen und Papieroptionen ändern.

AUSSTATTUNG

Samsung Xpress C460W (Note: 3,39)

Ausstattung

USB

ja

Pictbridge

nein

Infrarot

nein

Ethernet

ja

WLAN

ja

USB-Host

ja

Extras

2 Hilfsprogramme

Treiber: Windows XP / Vista / 7 / 8 / Linux / Mac OS / Unix

ja / ja / ja / ja / ja / ja / nein

Faxen ohne PC möglich

nein

Verbrauch - hohe Seitenpreise

Im Gehäuse des Samsung Xpress C460W arbeitet ein Multi-Pass-Druckwerk. Ab Werk ist das Farblaser-Kombigerät mit Starter-Tonern ausgestattet, die Reichweiten von 700 Seiten für den Schwarztoner und 500 Seiten für die farbigen Varianten mitbringen. Das ist nicht gerade üppig und wird auch im Nachkauf mit 1500 und 1000 Seiten nur mässig besser. Trotz eines Kits mit allen Tonern in einem Paket kommen wir auf hohe Seiten-Folgekosten: 3,8 Cent für das schwarzweiße und 16,8 Cent für das farbige Blatt. Die Seitenkosten lassen sich im Treiber per Eco-Einstellungen senken. Allerdings bleiben Sie in jedem Fall für Vieldrucker zu hoch. Am Stromverbrauch stört uns, dass das Samsung Xpress C460W ausgeschaltet immer noch 0,3 Watt zieht. Das muss nicht sein. Dafür ist an den 2,6 Watt im Energiesparmodus wenig auszusetzen.

VERBRAUCH

Samsung Xpress C460W (Note: 3,57)

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

3,8 / 16,8 Cent

Starter-Tonerkartuschen für Schwarz/ Farbe

700 / 500 Seiten

Preis der S/W-Toner im Nachkauf

46,25 Euro

Preis Farbtoner im Nachkauf

138,75 Euro

Reichweite SW-Toner im Nachkauf

1500

Preis Farbtoner im Nachkauf

1000

Stromverbrauch: aus

0,3 Watt

Stromverbrauch: Energiesparmodus

2,6 Watt

Stromverbrauch: Betrieb

290 Watt

Stromsparend gemäß

Energy Star

Tonersparmodus

ja

Mittlere Scanschäfe: Samsung Xpress C460W
Vergrößern Mittlere Scanschäfe: Samsung Xpress C460W

Qualität im Drucken, Scannen und Kopieren

Alltagsaufgaben im kleinen Büro ist das Samsung Xpress C460W gewachsen. So stimmt die Schwarzdeckung im Textdruck. Der Tonernebel um die Buchstaben, den wir per hochauflösender Kamera feststellen, bleibt im Rahmen und beeinträchtigt die Lesbarkeit deshalb nur wenig. Die Farbgebung im Drucken ist vielleicht an manchen Stellen etwas dunkel. Als störender empfinden wir jedoch die Streifen im Scannen. Dafür gibt es Abzüge, was sich auch auf die Kopierqualität auswirkt.

Geschwindigkeit des Samsung Xpress C460W

Das Multi-Pass-Druckwerk bremst das Ausgabetempo bei Farbdrucken. Das ist technikbedingt. Weniger Verständnis haben wir aber für die gemächliche Arbeitsweise beim Vorschauscan. Dafür gehen die Zeiten für die Scans der Graustufen-, Farb- und Textvorlagen in Ordnung.

GESCHWINDIGKEIT

Samsung Xpress C460W (Note: 2,82)

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

0:16 / 1:21 / 0:57 Minuten

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF / 1 Seite Grafik / A4-Foto

3:20 / 0:30 / 0:38 Minuten

Scannen: Farbe / Text / Vorschau / Graustufen

0:14 / 0:06 / 0:13 / 0:06 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten / 1 Seite

0:27 / 0:10 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:34 Minuten

Farblaser-Kombi fürs Heimbüro: Samsung Xpress C460W
Vergrößern Farblaser-Kombi fürs Heimbüro: Samsung Xpress C460W
© Samsung

Fazit - kein Farblaser-Multifunktionsgerät für Vieldrucker

Ein Farblaser-Multifunktionsgerät für den Einsatz im heimischen Büro. Für hohe Durchsätze eignet es sich jedoch weniger. Hierfür ist es zu langsam und auch zu teuer im Unterhalt. Denn die Seitenpreise sind gesalzen. Praktisch sind die Drahtlosmöglichkeiten per WLAN und NFC. Gerade letztere Ansteuerung ist jedoch für Bürozwecke wohl nicht ausschlaggebend und derzeit noch etwas wackelig. Denn er hängt stark vom jeweiligen Mobilgerätemodell ab. Dafür bietet die App für den Mobildruck per WLAN ein gutes Funktionsspektrum. Mit ihr lässt sich nicht nur drucken, sondern auch scannen. Insgesamt kommt das Samsung Xpress C460W auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Samsung Xpress C460W

Geschwindigkeit (30%)

2,82

Qualität (30%)

2,77

Verbrauch (15%)

3,57

Handhabung (10%)

2,91

Ausstattung (10%)

3,39

Service (5%)

2,57

Auf-Abwertung

NFC, Apps

Testnote

befriedigend (2,87)

Preisurteil

sehr günstig

ALLGEMEINE DATEN

Samsung Xpress C460W

Testkategorie

Multifunktionsgerät (Farblaser)

Multifunktionsgerät-Hersteller

Samsung

Internetadresse von Samsung

www.samsung.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

309 Euro

Samsungs technische Hotline

01805/121213

Garantie des Herstellers

24 Monate

TESTERGEBNISSE

Samsung Xpress C460W

Qualität

Drucken (s/w): Text / Grafik / A4-Foto

gut / gut / befriedigend

Drucken (Farbe): PDF / Grafik/ A4-Foto

gut / gut / gut

Drucken: Farbtreue / Buchstabenschärfe

14 von 24 / scharf

Scannen: Gesamteindruck / Bildschärfe

befriedigend / noch scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

1 / 4 / 3

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

8 / 0 / 8 /0

Kopieren: s/w / Farbe

befriedigend / befriedigend

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

einfach / einfach

Bedienung: Bedienfeld / Wechsel Tonerkartuschen / Toner und Entwickler getrennt / benötigter Platz / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

einfach / einfach / ja / 1722 cm² / gut / einfach / 150

Betriebsgeräusch: Leerlauf

0,1 Sone

Betriebsgeräusch: Betrieb

16,4 Sone

Bedruckbare Medien: Banner

nein

Etiketten

ja

Briefumschläge

ja

maximales Papiergewicht

220 g/qm²

Karton

ja

Folie

nein

Fotopapier

nein

Randlosdruck

nein

Installation

einfach

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / nein / nein

0 Kommentare zu diesem Artikel
1900228