115442

Samsung Syncmaster 757NF

13.06.2002 | 14:58 Uhr |

Ein Monitor auch für Video-Anwendungen.

Viele Einstellmöglichkeiten machen den Monitor für Video-Anwendungen interessant.

Zwar war die Helligkeitsverteilung bei diesem Monitor sehr gleichmäßig, aber leichte Konvergenzfehler und mittlere Abweichungen in der werksseitig eingestellten Geometrie führten insgesamt nur zur Bildqualitäts-Note 3,5. Das mit 7 Tasten zu bedienende Onscreen-Menü bietet außer den üblichen Funktionen sehr umfangreiche Einstellmöglichkeiten für Video-Anwendungen - anwendbar für einen Teilbereich oder für die gesamte Bildfläche. Helligkeit und Kontrast sind direkt wählbar: Handhabungs-Note 1,2.

Der Verbrauch im Betrieb betrug 80, im Standby 2,9 Watt - durchschnittlich. Mit seiner maximalen Zeilenfrequenz von 96 kHz schafft er die Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten mit ergonomischen 90 Hz, bei 1024 x 768 sind es 120 Hz (Ergonomie-Note 2,5). Die gut erreichbare Hotline (01805/121213) zeigte sich sehr kompetent. 36 Monate Garantie und kostenloser Vor-Ort-Service ergaben die Service-Note 2,2.

Ausstattung: Mitsubishi-Bildröhre; 0,25-Millimeter-Schlitzmaske; D-Sub-, BNC- und USB-Anschluss; TCO 99

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Samsung Syncmaster 757NF; Bildröhren-Hersteller: Mitsubishi; Maskenart: Schlitzmaske; Punktabstand: 0,25 Millimeter; Sichtbare Bilddiagonale: 40,6 Zentimeter; Strahlungsarm nach: TCO 99; Maximale Zeilenfrequenz: 96 kHz; Maximale Bildwiederholrate bei 1024 x 768 / 1280 x 1024: 120 / 90 Hz; Videobandbreite: 250 MHz; Schnittstellen: D-Sub, 5 x BNC und 1 x USB

Hersteller/Anbieter

Samsung

Weblink

www.samsung.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 315 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
115442