1961087

Samsung SSD 850 Pro 1TB im Test

01.07.2014 | 18:18 Uhr |

Die Samsung 850 Pro 1TB ist die neue Terabyte-Referenz unter den Solid State Drives. Der ausführliche Test verrät, warum das Dickschiff von Samsung jeden Cent wert ist.

Alle wichtigen Informationen zu den neuen Samsung-SSDs inklusive eines Leistungsvergleich aller Varianten finden Sie in unserem Beitrag " Samsung SSD 850 Pro im Test ". Hier wollen wir nun ausführlich auf das Spitzenmodell Samsung 850 Pro 1TB mit 1000 Gigabyte Bruttokapzizät eingehen, das für eine unverbindliche Preisempfehlung von 729 Euro auf den Markt kommt. Damit hat das SSD-Dickschiff den mit Abstand günstigsten Gigabyte-Preis von brutto 71 Cent. Im Schnitt müssen Sie bei den Neuen über 90 Cent berappen und beim Einsteigermodell Samsung 850 Pro mit 128 GB (-> Test) sogar 1,16 Euro.

Mit insgesamt acht 128 GB großen Flashspeicher-Chips des Typs Samsung K9PRGY8S5M erreicht Samsung die Bruttokapazität von 1024 GB, nach NTFS-Formatierung sind davon noch 953,9 GB nutzbar. Der MEX-Controller von Samsung steuert jeden V-NAND-Chip mit einem Speicherkanal an und puffert Zugriffe in einem 1024 MB großen Cache-Baustein. Eine weitere Cache-Stufe können Sie mittels der RAPID-Technik zuschalten. Die SSD kann dann Daten in einem reservierten Bereich des Arbeitsspeichers puffern, der bis zu 4 GB groß sein darf. Im Idealfall kann das die Schreibraten verdoppeln und das Lesetempo sogar verdreifachen (siehe auch die CrystalDiskMark-Messungen in der Bildgalerie oben). 

Geschwindigkeit der Samsung 850 Pro 1TB

Über alle Benchmarks gemittelt ist Samsung 850 Pro 1TB genauso schnell wie das Spitzenmodell der Vorgänger-Generation. Im Festplatten-Test des PC Mark Vantage kommt die 1-TB-SSD auf rund 79.000 Punkte und verfehlt damit das Rekordergebnis der Samsung 840 Pro 512GB nur um knapp 1000 Punkte. Einen DVD-Film (4,2 GB) liest und schreibt das 850-Pro-Modell in jeweils 11 Sekunden und ist damit ein bis zwei Sekunden schneller als die Vorgängerin. Auch beim Kopiervorgang mit 25 Sekunden nimmt die Neue dem 840-Pro-Spitzenmodell zwei Sekunden ab.

Sequenzielle Datenraten: Samsung 850 Pro mit einem Terabyte
Vergrößern Sequenzielle Datenraten: Samsung 850 Pro mit einem Terabyte

Etwa 10 MB/s schneller ist die Samsung 850 Pro 1TB bei den sequenziellen Datenraten mit durchschnittlich 510 MB/s beim Lesen sowie 470 MB/s beim Schreiben. Die Zugriffszeiten sind mit durchschnittlich 0,03 und maximal 0,04 Millisekunden reaktionsschnell und entsprechen exakt den Werten, die die 840 Pro erreicht.
Mit fast 60.000 Befehlen pro Sekunde kommt die Samsung 850 Pro 1TB beim zufälligen Lesen von 4-KB-Blöcken nicht an das Rekordergebnis der Pro heran, das bei knapp 69.000 IOPS liegt. Zudem zeigt auch die 850 Pro die Schreibschwäche ihrer Vorgängerin: Auch wenn die 1000-GB-SSD mit knapp 8000 Befehlen/s einen fast doppelt so hohen Durchsatz erreicht bleibt das Ergebnis - verglichen mit der Konkurrenz - schwach. Sehr gute SSDs packen auch hier Werte von über 60.000 IOPS.

GESCHWINDIGKEIT

Samsung SSD 850 Pro 1TB (Note: 1,82)

DVD-Film (4,2 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren

0:11 / 0:11 / 0:17 Minuten

1000 MP3-Dateien (5 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren

0:17 / 0:18 / 0:25 Minuten

Praxis-Simulation (PC Mark Vantage - Gesamtergebnis)

79 344 Punkte

sequenzielle Leserate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal

511 / 513 / 513 MB/s

sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal

461 / 470 / 471 MB/s

Dateien auf der SSD finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit

0,03 / 0,04 Millisekunden

wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)

60 017 Befehle/s / 234 MB/s / 0,53 Millisekunden

wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)

5970 Befehle/s / 23 MB/s / 5,36 Millisekunden

wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)

60 719 Befehle/s / 237 MB/s / 0,53 Millisekunden

wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)

7891 Befehle/s / 31 MB/s / 4,05 Millisekunden

Ausstattung der Samsung SSD 850 Pro 1TB

Der Lieferumfang beschränkt sich auf ein Handbuch und zwei "Samsung SSD activated"-Aufkleber - ist de facto also nicht vorhanden. Vielmehr überzeugt die SSD durch ihren Funktionsumfang und die pfiffigen Magician-Tools. Mit dem Hilfsprogramm können Sie ganz unkompliziert per Mausklick die Firmware über eine Online-Verbindung aktualisieren. Zudem haben Sie über das Tool-Paket Zugriff auf Funktionen zur Leistungssteigerung wie das „Real-time Accelerated Processing of I/O Data“ (RAPID) oder die manuelle Speicherbereinigung "SecureErase" sowie drei unterschiedlichen Verschlüsselungs-Optionen.
Apropos innere Werte: Die Gesamtschreibleistung der SSD ist mit 150 Terabytes zwei bis dreimal so hoch wie bei der Konkurrenz, gleiches gilt übrigens für die lange Garantiezeit von 10 Jahren.

AUSSTATTUNG

Samsung SSD 850 Pro 1TB (Note: 1,72)

TRIM-Funktion

ja

Garbage Collection

ja

Firmware-Update möglich

ja

Zubehör für Einbau / Extras

nicht vorhanden / 7 Millimeter Bauhöhe, Verschlüsselung: eDrive AES 256 Bit, TCG Opal 2.0, Class 0

Leistungsaufnahme der Samsung SSD 850 Pro 1TB

Selbst das 1-Terabyte-Modell mit acht Flashspeicher-Bausteinen ist genauso genügsam im Stromverbrauch wie die 128-GB-Variante. Im Leerlauf bleibt die Samsung 850 Pro 1TB stets unter der 0,3-Watt-Grenze. Energieeffizient zeigt sich die Festplatte auch bei der Leistungsaufnahme unter Last mit maximal 2,7 Watt. Eine schnelle SSD, die auch sparsam mit Energie umgeht - was will man mehr.

UMWELT UND GESUNDHEIT

Samsung SSD 850 Pro 1TB (Note: 1,89)

Stromverbrauch Leerlauf

0,28 Watt

Stromverbrauch Last

2,70 Watt

Test-Fazit zur Samsung 850 Pro 1TB: Beste 1-TB-SSD im Test

Die Samsung 850 Pro 1TB ist die derzeit beste SSD in ihrer Kapazitätsklasse. Die Flashspeicher-Festplatte bietet sehr hohe Datenraten und wieselflinke Zugriffszeiten. Hinzu kommen der vorbildlich niedrige Stromverbrauch, der durchdachte Funktionsumfang und das tolle Software-Paket. Weitere Pluspunkte sind die exzellenten Ausdauerwerte und die überdurchschnittlich lange Garantiezeit von 10 Jahren. Einziger Kritikpunkt ist der vergleichsweise schwache Befehlsdurchsatz beim zufälligen Schreiben.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 729 Euro ist die Solid State Drive für die gebotene Leistung preiswert. Zudem gehen wir davon aus, dass sich die Straßenpreise in den kommenden Wochen deutlich unter die unverbindlichen Preisempfehlung fallen werden. Das dürfte im übrigen auch für die Vorgänger-Generation gelten - Schnäppchenjäger sollten also die Preiseentwicklung der Samsung 840 Pro im Auge behalten.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Samsung SSD 850 Pro 1TB

Testnote

gut (1,71)

Preis-Leistung

preiswert

Geschwindigkeit (70 %)

1,82

Ausstattung (15 %)

1,72

Umwelt und Gesundheit (10 %)

1,89

Service (5 %)

1,75

Aufwertung

0,10 (10 Jahre Garantie)

ALLGEMEINE DATEN

Samsung SSD 850 Pro 1TB

Testkategorie

Festplatte (SSD)

SSD-Festplatten-Hersteller

Samsung

Internetadresse von Samsung

www.samsung.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

729 Euro

Samsungs technische Hotline

01805/121213

Garantie des Herstellers

120 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Samsung SSD 850 Pro 1TB

Nennkapazität

1000 GB

verfügbar

953,90 GB

Preis pro Gigabyte

0,76 Euro

Bauart

2,5 Zoll

Anschluss

SATA 6 GBit/s

Gewicht

66 Gramm

Speicherchips Technik

3D V-NAND (32 layer)

Speicherchips Organisation

8 x 128 GB

Speicherchips Typ

Samsung K9PRGY8S5M

Firmware-Version

EXM01B6Q

Controller

Samsung MEX (S4LNO45X01-8030)

Zwischenspeicher: Typ

Samsung K4P8G324EQ (LPDDR2 SDRAM)

Zwischenspeicher: Größe

1 024 MB

TRIM-Funktion

ja

Garbage Collection

ja

Firmware-Update möglich

ja

Zubehör für Einbau / Extras

nicht vorhanden / 7 Millimeter Bauhöhe, Verschlüsselung: eDrive AES 256 Bit, TCG Opal 2.0, Class 0

Programme

Samsung SmartMigration Software Samsung SSD Magician Tools

Handbuch: umfangreich

ja

Handbuch: deutsch

ja

Handbuch: gedruckt

ja

Handbuch: als PDF

ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
1961087