Notebook

Samsung QX412 im Test

Dienstag, 28.06.2011 | 10:00 von Thomas Rau
Samsung QX412-S01 (NP-QX412-S01DE)
Samsung QX412-S01 (NP-QX412-S01DE)
Preisentwicklung zum Produkt
Luxus im Beruf: Das hochwertige Business-Notebook Samsung QX412 will mit elegantem Design und hoher Leistung die Arbeit erleichtern.
Der Straßenpreis für das 14-Zoll-Notebook liegt derzeit bei rund 900 Euro. Kein Schnäppchen für ein Business-Gerät, zumal dem QX412 wichtige Profi-Ausstattungsmerkmale fehlen: Es bietet keinen Anschluss für eine Docking-Station und besitzt keine matte, sondern eine spiegelnde Bildschirm-Oberfläche. Außerdem ist der Li-Polymer-Akku fest verbaut. Aus diesen Gründen kommt es eher für Selbstständige und die Chefetage in Betracht, auch weil sein elegantes und stabiles Gehäuse mit Alu-Deckel und silberfarbener Handablage sowie das Design mit rahmenlosem Bildschirm eher nach Statussymbol als nach Arbeitstier aussieht.

PC-WELT-Bestenliste Notebooks

Geschwindigkeit

Die Leistung stimmt beim Samsung QX412: Der Doppelkern-Prozessor Core i5-2520M sorgt dafür, dass auch aufwändige Anwendungen kein Problem darstellen. Die Grafikkarte Geforce Nvidia GT 520M genügt für die meisten DX9-Spiele, für DX10-Effekte wird es in der maximalen Auflösung aber eng. Schnell geht’s auch zwischen Peripherie und Notebook zu: Das Samsung besitzt links zwei USB-3.0-Anschlüsse.

GESCHWINDIGKEIT Samsung QX412
Startzeit 64 Sekunden
Geschwindigkeit bei Büro-Programmen 149 Punkte
Geschwindigkeit bei Multimedia-Programmen 149 Punkte
Geschwindigkeit bei 3D-Spielen 2339 Punkte
Brenndauer CD / DVD / Blu-ray (Minuten) 10:13 / 5:01 /
Kopie von DVD auf Festplatte (Minuten) 10:45
USB-Anschlüsse: Lese- / Schreibrate 153,1 / 80,0 MB/s

Ausstattung

Wie bei vielen Business-Notebooks ist die Festplatte im QX412 mit rund 320 GB deutlich kleiner als bei einem Notebook für Privatanwender. Immerhin verzichtet Samsung nicht auf einen eingebauten DVD-Brenner, den sich manche leichte 14-Zoll-Laptops sparen. Eine Wiederherstellungs-DVD liegt im Karton, auf dem Notebook vorinstalliert sind zahlreiche kleine Tools – allerdings keine anderen als auf den Consumer-Notebooks von Samsung.

Aktuelle Notebooks und Netbooks im Test

Bildschirm

Der spiegelnde Bildschirm zeigt 1366 x 768 Bildpunkte – eine Auflösung, die man üblicherweise bei 15,6-Zoll-Notebooks findet. Seine Bildqualität ist ordentlich, rechtfertigt alleine aber nicht den hohen Preis des Laptops: Er ist kaum besser als bei günstigeren Notebooks und erreicht bei weitem nicht die Top-Qualität der Displays im Macbook Pro oder Samsungs NP900X3A . Außerdem kann man den Bildschirm nicht weit über 90 Grad öffnen, was großen Anwendern eventuell nicht das Einstellen des idealen Einblickwinkels erlaubt.

BILDSCHIRM Samsung QX412
Helligkeit 221 cd/m²
Helligkeitsverteilung 68 %
Kontrast 509:1
Entspiegelung gering

Mobilität

Das Samsung QX412 wiegt 2,18 Kilogramm: Es ist also kaum schwerer als ein 13-Zoll-Notebook und deutlich leichter als Standard-Laptops mit 15,6-Zoll-Bildschirm. Noch mehr Lust, dass QX412 unterwegs zu nutzen, macht seine sehr gute Akkulaufzeit: Im Test hielt es über acht Stunden durch.

MOBILITÄT Samsung QX412
Akkulaufzeit 8:13 Stunden
Gewicht: Notebook (mit Akku) / Netzteil 2,18 / 0,48 Kilogramm

Tastatur

Die kleinen Gehäuseabmessungen erlauben keinen Ziffernblock im Samsung QX412: Macht aber nichts, denn die ergonomisch leicht vertieft liegende Tastatur im Islands-Design ist stabil und leise, hätte aber einen etwas deutlicheren Druckpunkt vertragen.

UMWELT UND GESUNDHEIT Samsung QX412
Betriebsgeräusch: geringe /hohe Last 0,2 / 1,4 Sone
Stromverbrauch: Ruhe / Last / Bereitschafts-Modus / Aus 13,5 / 57,8 / 0,7 / 0,6 Watt
Dienstag, 28.06.2011 | 10:00 von Thomas Rau
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
845771