850664

Samsung PL170 im Test

30.05.2011 | 08:47 Uhr |

Mit der PL170 bringt Samsung eine weitere Digitalkamera mit Mini-Bildschirm an der Gehäusevorderseite. Lesen Sie im Test, ob diese Besonderheit von einer guten Bildqualität begleitet wird.

Mit zwei Bildschirmen: Samsung PL170
Vergrößern Mit zwei Bildschirmen: Samsung PL170

Schon beim Bestücken der Samsung PL170 mit Akku und Speicherkarte fällt eine Besonderheit auf: Das Gerät setzt Micro-SD-Karten ein, was für eine Digitalkamera unüblich ist.

Kaufberatung Digitalkameras

Bildqualität

Bei der Auflösungs- und Dynamikmessung bekleckerte sich die Samsung PL170 nicht gerade mit Ruhm. Der Wirkungsgrad war mit 42,7 Prozent sehr niedrig und ist mit einer Auflösung von 5 Megapixeln gleichzusetzen. Zudem ließen die drei Messwerte bei kurzer, mittlerer und langer Brennweite zum Bildrand hin sehr stark nach. Das bestätigte sich auch in weiteren Testaufnahmen, die zu den Rändern hin sichtbar unscharf wurden.

BILDQUALITÄT: Samsung PL170

Wirkungsgrad / effektive Auflösung

42,70 % / 2,86 Megapixel

Bildrauschen: bei ISO 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1600

3,82 / 4,01 / 4,53 / 5,56 / 6,89 / 8,37

Darstellbare Blendenstufen (Eingangsdynamik)/ Helligkeitsstufen (Ausgangsdynamik)

8,1 / 242

Scharfzeichnung

16,00 %

Randabdunklung: Weitwinkel / Normal / Tele

0,7 / 0,5 / 0,4 Blenden

Verzeichnung: Weitwinkel / Normal / Tele

-0,3 / -0,8 / 0,3 %

Der Dynamikumfang war ebenfalls zu gering und ließ mit steigender Lichtempfindlichkeit weiter nach. Das bedeutet, dass die Samsung PL170 bei kontrastreichen Motiven Destails in den Lichtern und Schatten verliert und auch nur eine eingeschränkte Anzahl an Helligkeitsstufen produzieren kann: Die Kamera hat vor allem Probleme bei der Dastellung von sattem Schwarz. Etwas besser fiel dagegen das Ergebnis der Rauschmessung aus: Es war immerhin noch "befriedigend".

Die Top 10 Digitalkameras

Ausstattung

Ein Nacht- und ein Beauty-Modus sind über das Moduswählrad direkt aktivierbar. Unter den Motivprogrammen finden Sie acht "Magic Rahmen", die Ihre Motive verschönern: So können Sie ein Motiv beispielsweise in eine Plakatwand oder eine Weihnachtskarte montieren.

Mit den acht vorinstallierten Dekorahmen ...
Vergrößern Mit den acht vorinstallierten Dekorahmen ...
... lassen sich Aufnahmen verschönern.
Vergrößern ... lassen sich Aufnahmen verschönern.
Hier ein Beispiel mit Wäscheleine ...
Vergrößern Hier ein Beispiel mit Wäscheleine ...
... oder einem Wohnzimmer aus den 50er Jahren.
Vergrößern ... oder einem Wohnzimmer aus den 50er Jahren.

Der Mini-Bildschirm an der Vorderseite der Samsung PL170 lässt sich vielseitig nutzen. Einerseits können Sie darauf einen Clown-Cartoon abspielen, um Kinder zu bespaßen, die Sie fotografieren wollen. Andererseits eignet sich das Display für Selbstporträts. Es misst 3,8 cm in der Diagonalen und setzt eine Auflösung von 61 000 Bildpunkten ein. Blenden- und Zeitvorwahl gibt's nicht, dafür einen optischen Bildstabilisator.

Die schnellsten SD-Karten mit 8 GB

AUSSTATTUNG: Samsung PL170

Objektiv: Vergrößerungsfaktor / Brennweite

5fach / 26-130 Millimeter

Sucher

nein

Bildstabilisator

optisch

Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar

7,62 Zentimeter / 0,23 Megapixel / nein

Blendenvorwahl / Zeitvorwahl

nein / nein

Anschlüsse

USB, HDMI

Anzahl Motivprogramme / Makromodus: minimaler Abstand

30 / 5 Zentimeter

Handhabung

Die Samsung PL170 ist sehr kompakt. Für die Optionen des Frontdisplays gibts einen eigenen Knopf auf der Gehäuseoberseite. Alle weiteren Einstellungen nehmen Sie über die Fn- oder die Menütaste vor.

HANDHABUNG: Samsung PL170

Bedienung und Menüstruktur

einfach

Abmessungen (L x B x H), Gewicht

95 x 57 x 19 Millimeter / 131 Gramm

Arbeitsgeschwindigkeit

schnell

Qualität Bildschirm

scharf

Handbuch: deutsch / ausführlich / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
850664