1951597

Systemkamera

Samsung NX Mini im Test

04.06.2014 | 10:30 Uhr |

Mit der NX Mini stellt Samsung ein komplett neues Kamerasystem vor, bei dem der Bildsensor zwar größer als bei einer Kompaktkamer ist. An den APS-C-Sensor der bisherigen NX-Modelle reicht der 13,2 x 8,8 Millimeter große Chip jedoch nicht heran. Die Konsequenz: Wer bereits NX-Objektive besitzt, kann sie nicht ohne Adapter an der NX Mini betreiben. Mehr dazu im Test.

Die neue Bauform macht die Samsung NX Mini zur derzeit leichtesten spiegellosen Systemkamera in unserem Testfeld. Allerdings hat die kompakte Bauweise zur Folge, dass Sie auf einen Sucher und einen Blitzschuh verzichten müssen: Statt des elektronischen Suchers müssen Sie das 2,96 Zoll große Display zum Ausrichten des Motivs verwenden, zum Blitzen können Sie nur auf den internen Blitz mit Leitzahl 4 bei ISO 100 zurückgreifen.

Aktuelle Preise der Samsung NX Mini

Ausstattung: Klappdisplay und Lightroom 5

Samsung bündelt die NX Mini mit dem ebenfalls sehr kompakten Zoomobjektiv 9-27mm 1:3,5-5,6 OIS, dessen Brennweite aufgrund des exotischen Crop-Faktors von 2,7 einer Kleinbild-Brennweite von 24,3 bis 72,9 Millimetern entspricht. Als Speichermedium kommt eine Micro-SD-Karte zum Einsatz.

Die aktuell beste Systemkamera

Das Touchdisplay misst 2,96 Zoll und löst mit 460800 Bildpunkten auf - nicht mehr zeitgemäß. Dafür lässt es sich um 180 Grad nach oben klappen, aber nicht drehen. Im Videomodus fertigt die Kamera Full-HD-Clips mit 30 Bildern pro Sekunde. Als Besonderheit packt Samsung die Bildbearbeitung Adobe Photoshop Lightroom 5 mit dazu.

Das Display der Samsung NX Mini lässt sich im 180 Grad nach oben klappen.
Vergrößern Das Display der Samsung NX Mini lässt sich im 180 Grad nach oben klappen.
© Samsung

WLAN und NFC sind ebenfalls mit an Bord, so dass Sie die Kamera mit einem Smartphone oder Tablet verbinden und über die Samsung Smart Camera App bedienen sowie Dateien übertragen können. Besonders einfach gelingt der Transfer von Fotos mit der Option Foto Beam, bei der Sie die Bilder einfach per NFC übertragen.

AUSSTATTUNG

Samsung NX Mini (Note: 3,05)

Objektiv: Modell / Vergrößerungsfaktor / Brennweite

Samsung NX-M 9-27mm 1:3,5-5,6 OIS / 3,0fach / 9 bis 27 Millimeter

Sucher

nein

Blitz

ja

Bildstabilisator

nicht vorhanden (über Objektiv)

Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar

7,52 Zentimeter / 0,46 Megapixel / ja

Blenden- und Zeitvorwahl

ja

Anschlüsse

USB, HDMI, WLAN

Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab

34 / 14 Zentimeter

Serienbildfunktion / Videofunktion

30 Bilder pro Sekunde / 1920 x 1080 Bildpunkte (30 Bilder pro Sekunde)

Bildqualität: Scharfzeichnung sorgt für Bildrauschen

Bei kurzer und mittlerer Brennweite zeigt die Smasung NX Mini eine deutliche Scharfzeichnung in der Bildmitte, die zum Bildrand hin nachlässt. Insgesamt ergibt das einen hohen mittleren Wirkungsgrad, der umgerechnet einer Auflösung von 8 Megapixeln entspricht.

Die aggressive Scharfzeichnung hat jedoch zur Folge, sich auch das Bildrauschen der NX Mini verstärkt - vor allem bei ISO 100, 200 und 400 sind die Werte erhöht. Hier sollten Sie also bei Bedarf eine stärkere Rauschreduzierung im Menü einstellen.

Kaufberatung Systemkameras

Dafür erzielt die spiegellose Systemkamera einen hohen Dynamikumfang, der dafür sorgt, dass kontrastreiche Motive keine Details in den Lichtern und Schatten verlieren und viele Helligkeitsstufen zeigen.

BILDQUALITÄT

Samsung NX Mini (Note: 3,26)

Wirkungsgrad / gemessene Auflösung

64,50 % / 8,1 Megapixel

Bildrauschen: bei ISO 100 / 200 / 400 / 800 / 1600

5,33 / 4,24 / 4,84 / 4,24 / 3,44

Darstellbare Blendenstufen (Eingangsdynamik) / Helligkeitsstufen (Ausgangsdynamik)

8,7 / 250

Scharfzeichnung

18,7

Randabdunklung: Weitwinkel / Normal / Tele

0,2 / 0,8 / 0,5 Blenden

Verzeichnung: Weitwinkel / Normal / Tele

0,2 / -0,1 / 0,8 %

Handhabung: Kompakt, aber gut zu bedienen

Da der Kamera jegliche Drehräder zum Navigieren und Einstellen der Bildparameter fehlen, behilft sich Samsung mit einem Knopf auf dem Vier-Wege-Steuerkreuz, über den Sie beispielsweise in den Halbautomatiken zwischen Blende oder Verschlusszeit, Belichtungskorrektur und der Lichtempfindlichkeit wechseln. Mit der rechten beziehungsweise linken Taste des Steuerkreuzes ändern Sie den Wert.

Die Samsung NX Mini ist die bisher kleinste und leichteste spiegellose Systemkamera in unserem Testfeld.
Vergrößern Die Samsung NX Mini ist die bisher kleinste und leichteste spiegellose Systemkamera in unserem Testfeld.
© Samsung

Wie bereits erwähnt, ist die NX Mini mit 271 Gramm inklusive Objektiv und Akku besonders leicht und gerade mal 22,5 Millimeter dick. Durch das griffige, lederähnliche Material, das den Großteil des Kameragehäuses umspannt, liegt die NX Mini aber trotz ihres geringen Gewichts sicher in der Hand.

HANDHABUNG

Samsung NX Mini (Note: 2,08)

Bedienung und Menüstruktur

einfach

Abmessungen (L x B x H), Gewicht

110 x 62 x 23 Millimeter / 271 Gramm

Arbeitsgeschwindigkeit

schnell

Qualität Bildschirm

scharf

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

Fazit

Ob eine zweite Systemkamera-Familie mit nicht kompatiblen Objektiven Sinn macht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Tatsache ist jedoch, dass die Samsung NX Mini aufgrund der neuen Bauform besonders leicht und kompakt ist. Ihre Bildqualtiät zeigt zwar einige Schwächen hinsichtlich Scharfzeichnung und Bildrauschen auf. Für 499 Euro geht das jedoch in Ordnung.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Samsung NX Mini

Bildqualität (50%)

3,26

Ausstattung (25%)

3,05

Handhabung (20%)

2,08

Service (5%)

2,34

Aufwertung

0,20 (WLAN, NFC)

Testnote

befriedigend (2,72)

Preis-Leistung

sehr preiswert

ALLGEMEINE DATEN

Samsung NX Mini

Testkategorie

Systemkameras

Systemkamera-Hersteller

Samsung

Internetadresse

www.samsungcameras.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

499 Euro

technische Hotline

01805/121213

Garantie des Herstellers

24 Monate

TECHNISCHE DATEN

Samsung NX Mini

Auflösung

5472 x 3648 Bildpunkte (20,0 Megapixel)

Sensortyp / Sensorgröße

CMOS / 13,2 x 8,8 Millimeter

Brennweitenverlängerung

2,7fach

digitaler Zoom: maximal

-

Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab

34 / 14 Zentimeter

Rote-Augen-Funktion / Gesichtserkennung

ja / ja

interner Speicher / einsteckbare Speicherkarten

- / Micro-SD

Akku / Ladegerät / Netzteil

ja / ja / nein

Software

Adobe Photoshop Lightroom 5, iLauncher

TESTERGEBNISSE

Samsung NX Mini

Handhabung

Bedienung

einfach

Abmessungen (L x B x H), Gewicht

110 x 62 x 23 Millimeter / 271 Gramm

Arbeitsgeschwindigkeit

schnell

Qualität Bildschirm

scharf

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

Service

Garantiedauer

24 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

ja / nein / 7 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
1951597