24972

Samsung ML-3561N

02.11.2006 | 11:06 Uhr |

Der ML-3561N ist für den Einsatz im Netzwerk konzipiert. Dafür bietet er eine Ethernet-Schnittstelle, gutes Tempo und Postscript. Die Druckqualität ist überzeugend, der Seitenpreis niedrig.

Tempo: Im reinen Textdruck schaffte der Samsung-Laser 25,1 Seiten pro Minute. Damit liegt er etwas weit von seinem nominellen Tempo von 33 Seiten pro Minute entfernt. Unsere PDF-Testdatei kam mit 9,9 Seiten pro Minute zu Papier – das ist ziemlich langsam.

Druckqualität: Hier gab sich der Laser keine Blöße. Textdrucke wirkten filigran und sauber, Grafiken kamen sehr feinkörnig und streifenfrei zu Papier. Auch das Auflösungsvermögen feiner Linien war sehr gut. Lediglich Bilder zeigten sich etwas milchig und mit leichten Streifen.

Ausstattung: Für seinen Einsatzzweck - Druckstation in einem Netzwerk - ist der Laser gut gerüstet. Wir fanden 32 MB Speicher, serienmäßiger Ethernet- Anschluss und Postscript-3-Emulation. Eine Duplex-Einheit ist allerdings nicht installiert, lässt sich aber nachrüsten.

Verbrauch: Der Seitenpreis von rund 1,5 Cent hält auch beim Volumendruck die laufenden Kosten niedrig.

Fazit: Ein flotter Textdrucker für kleinere und mittlere Netzwerke.

0 Kommentare zu diesem Artikel
24972