170362

Samsung ML-3051N

25.10.2006 | 15:00 Uhr |

Dank Netzwerk-Schnittstelle, großem Speicher und flotter Druckgeschwindigkeit passt der Laser gut in kleine Arbeitsgruppen. Die Druckqualität war bereits in der 600er Auflösung überzeugend.

Besonderheit: Der ML-3051N ist als Netzwerkdrucker für kleine Netze konzipiert. Neben den USB- und parallelen Anschlüssen ist standardmäßig eine Ethernet-Schnittstelle integriert.

Tempo: Im reinen Textmodus schaffte der Laser durchschnittlich 21,8 Seiten pro Minute. Dieses Ergebnis reicht für den Einsatz in kleineren Netzen aus.

Druckqualität: Der Laser zeigte bereits in der 600-dpi-Auflösung eine gute Druckqualität, die in der 1200er-Auflösung noch besser wurde. Insgesamt druckte das Samsung-Modell mit wenig Tonereinsatz ziemlich hell.

Ausstattung: Der Laser kommt bereits in der Grundaustattung mit 64 MB Speicher. Neben der Druckersprache PCL6 ist auch Postscript 3 standardmäßig implementiert. Positiv: Im Lieferumfang ist eine volle 4000-Seiten-Tonerkartusche.

Verbrauch: Der Seitenpreis liegt mit der 4000er-Kartusche bei noch ordentlichen 2,5 Cent. Deutlich billiger (1,9 Cent) wird es mit der optionalen 8000-Seiten Kartusche.

Fazit: Fazit: Der Netzwerkdrucker zeigte in unseren Tests, dass er für seinen Einsatzzweck gut gerüstet ist: Gute Geschwindigkeit, überzeugende Druckqualität und eine komplette Grundausstattung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
170362