101462

Samsung GX-1S

04.04.2006 | 14:30 Uhr |

Endlich hatten wir die erste Spiegelreflexkamera im Test, die aus der Zusammenarbeit zwischen Samsung und Pentax entstand. Wir haben sie mit einem Schneider-Kreuznach-Objektiv (18-55 mm) getestet.

Testbericht

Bildqualität: Die Auflösung der Kamera war in allen drei Messbereichen ziemlich konstant hoch und stieg bei mittlerer sowie langer Brennweite zum Bildrand hin sogar leicht an. Insgesamt schaffte die Kandidatin somit einen hohen Wirkungsgrad. Auch beim Dynamikumfang wusste sie zu überzeugen - sowohl die Eingangs- als auch die Ausgangsdynamik waren sehr hoch respektive ausgezeichnet, so dass Ihnen selbst besonders kontrast- und detailreiche Motive perfekt gelingen. Bildrauschen fanden wir nur wenig, und auch die Scharfzeichnung arbeitete tadellos.
Ausstattung: Neben den einsteigerfreundlichen Motivprogrammen stehen wie gewohnt Halbautomatiken sowie eine komplett manuelle Belichtung zur Verfügung.
Handhabung: Besonders begeistert waren wir vom Bedienmenü der Kamera. Es ist sehr übersichtlich, und auch für SLR-Neulinge sofort verständlich. Die Kamerarückseite ist aufgeräumt und nicht mit Knöpfen überladen.

Fazit: Die GX-1S ist eine Einsteiger-SLR der Spitzenklasse. Durch ihre gute Bildqualität und die super Bedienung konnte uns die Kamera überzeugen. Hinzu kommt, dass sie sehr klein und relativ leicht ist. Auch toll: Samsung legt die Software Silverfast DCVLT bei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
101462