24018

Samsung Digimax L73

02.03.2007 | 12:04 Uhr |

Die Kamera besitzt zwei Touchleisten: eine unterhalb und eine rechts neben dem Display. Das ist zwar innovativ, macht die Bedienung jedoch nicht ganz einfach, wenn Sie ein Stativ verwenden.

Bildqualität: Die L73 schaffte einen ausgezeichneten Wirkungsgrad. Dieser lag jedoch in allen drei Messbereichen in der Bildmitte bei über 100 Prozent, was bedeutet, dass die Kamera dort leicht Artefakte und Moirées erzeugt. Die Helligkeit ließ bei kurzer Brennweite zum Bildrand hin um 0,9 Blenden nach, was recht viel ist. Außerdem war der Dynamikbereich nur durchschnittlich hoch. Bei ISO 100 fanden wir kaum Bildrauschen, bei ISO 800 und 1600 lag der Messwert jedoch bereits im kritischen Bereich.

Ausstattung: Die Kamera bietet einige Motivprogramme sowie manuelle Optionen für den Weißabgleich und die Belichtungsmessung. Als besonderer Clou stehen diverse Spezialeffekte für Ihre Bilder bereit - etwa Farbfilter, Bilderrahmen und Montagewerkzeuge. Des Weiteren gibt's eine Mpeg-4-Videofunktion mit 640 x 480 Pixeln und 20 Bildern pro Sekunde.

Fazit: Mit der L73 hat Samsung mal wieder eine besonders schöne Kamera im Sortiment. Hinzu kommen eine gute Bildqualität und eine ordentliche Ausstattung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
24018