78710

Safe 7.0.2

Mit Safe 7.0.2 kann der Anwender seine Daten vor Zugriff schützen. Safe 7.0.2 kann unter NTFS bis zu vier sichere, verschlüsselte Laufwerke mit einer Gesamtgröße von 256 GB erstellen. Unter FAT32 sind es 4 GB.

Mit Safe 7.0.2 kann der Anwender seine Daten vor Zugriff schützen. Safe 7.0.2 kann unter NTFS bis zu vier sichere, verschlüsselte Laufwerke mit einer Gesamtgröße von 256 GB erstellen. Unter FAT32 sind es 4 GB.

Gibt der Nutzer ein "unsicheres" Passwort ein, empfiehlt Safe 7.0.2 eine Nachbesserung. Der Portable Safe kann bis zu 4,7 GB groß sein. Wichtig: Unter Windows 95/98/ME lassen sich die Daten im Portable Safe nur bis zu einer Größe von 2 GB entschlüsseln. Nach Erstellen des Safes kann der Anwender die verschlüsselten Daten auf den gewünschten Datenträger wie CD-R oder DVD-R brennen oder auf USB-Stick kopieren. Der Vorteil gegenüber anderen Verschlüsselungs-Tools: Zum Öffnen des Safes genügt die Eingabe des Passworts. Man muss nichts installieren.

Der enthaltene Shredder befreit den Rechner von nicht mehr benötigten Dateien und Ordnern. Nützlich: Die "Tiefenreinigungsfunktion" überschreibt alle freien Bereiche der Festplatte mit Datenmüll. Das ist sinnvoll, da Windows Dateien beim "Löschen" nur als gelöscht markiert, wobei Teile solcher Dateien meist noch nach Monaten rekonstruierbar sind.

Alternative: PGP 8.1 ( www.pgp.com ) bietet ebenso Verschlüsselungs- und Reinigungsfunktionen, aber der Datensafe ist bisher nicht portabel.

Gesamtergebnis

Leistung (50 %) 1,5
Bedienung (35 %) 2,0
Dokumentation (5 %) 2,0
Installation/De-Installation (5 %) 2,0
Systemanforderungen (5 %) 2,5

Gesamtnote:

1,8

Anbieter:

Steganos

Weblink:

www.steganos.de

Preis:

24,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, 2000, XP

Prozessor:

Pentium 200

RAM:

32 MB

Plattenplatz:

25 MB

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
78710