SW-Laserdrucker mit guter Druckqualität

Brother HL-2035 im Test

Mittwoch den 29.09.2010 um 14:12 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Bildergalerie öffnen Brother HL-2035
Der Brother HL-2035 ist ein preiswertes Einstiegsmodell bei den Schwarzweiß-Laserdruckern. Die Druckqualität des Brother HL-2035 ist überzeugend.
Brother HL-2035 im Test
Vergrößern Brother HL-2035 im Test
© 2014

Der Schwarzweiß-Laserdrucker Brother HL-2035 baut vergleichsweise flach und besitzt eine vollständig im Gehäuse integrierte Papierkassette. Dadurch nimmt der Brother HL-2035 nicht viel Platz auf dem Schreibtisch ein. Der Brother HL-2035 ist als 18-Seiten-Laser (pro Minute) spezifiziert.

Druckgeschwindigkeit: Der Brother HL-2035 benötigte für ein 20-seitiges Word-Dokument rund 73 Sekunden, dies ist für diese Geschwindigkeitsklasse gut. Auch bei Druck eines 12-seitigen PDF-Dokuments zeigte der Brother HL-2035 ein flottes Tempo. Nach 49 Sekunden lag das Dokument im Ausgabefach des Brother HL-2035. Bei der ersten Seite aus dem Energiesparmodus ließ sich das Brother-Modell dagegen Zeit. Erst nach 19,2 Sekunden war das Blatt gedruckt.

Druckqualität: Die Druckqualität des Brother HL-2035 konnte überzeugen. Texte wirkten sehr sauber und Grafiken fein aufgelöst. Das Auflösungsvermögen feiner Linien war sehr hoch. Lediglich beim Fotodruck fiel eine leichte Streifenbildung auf.

Ausstattung: Der Brother HL-2035 wird über eine USB-2.0-Schnittstelle mit dem PC verbunden. Als GDI-Drucker übernimmt der PC die Verwaltung der Druckaufträge. Der 8 MB große Speicher des Brother HL-2035 lässt sich nicht erweitern. Im Lieferumfang ist eine Starter-Tonerkassette mit 1000 Blatt Kapazität. Die normale Kassette reicht für 1500 Seiten. Die Tonerkassette des Brother HL-2035 lässt sich separat von der Trommeleinheit (Lebensdauer 12 000) austauschen.

Seitenpreis, Stromverbrauch und Geräuschpegel: Der Seitenpreis des Brother HL-2035 liegt mit rund 4,5 Cent auf hohem Niveau. Auch der Stromverbrauch und die Geräuschemission im Standby-Modus liegen mit 5 Watt beziehungsweise 2,2 Sone über dem Durchschnitt.

Fazit: Der Schwarzweiß-Laserdrucker Brother HL-2035 ist ein Modell für kleinere bis mittlere Druckaufkommen am Arbeitsplatz zu Hause und im Büro. Dafür reicht das Drucktempo völlig aus. Die Druckqualität des kompakten Laserdruckers Brother HL-2035 ist überzeugend.

Alle Testergebnisse zum Schwarzweiß-Laserdrucker Brother HL-2035 finden Sie im Artikel "Schwarzweiß-Laserdrucker im Vergleich" in PC-WELT, Ausgabe 10/2010.

Alternativen: Der Schwarzweiß-Laserdrucker Kyocera FS-1120D besticht durch hohes Drucktempo und gute Ausstattung. Serienmäßig besitzt der Kyocera FS-1120D eine automatische Duplex-Einheit und eine Postscript-3-Emulation. Der Kyocera FS-1120D lässt sich zudem optional an wachsende Bedürfnisse anpassen, etwa mit zusätzlichem Speicher, weiteren Papierkassetten und Netzwerk-Verbindungen.

Mittwoch den 29.09.2010 um 14:12 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
590427