SSD-Festplatte

Corsair Force Series 3 120GB im Test

Mittwoch den 14.12.2011 um 08:08 Uhr

von Michael Schmelzle

CORSAIR Force Series 3 120GB (CSSD-F120GB3-BK)
CORSAIR Force Series 3 120GB (CSSD-F120GB3-BK)
1 Angebote ab 208,86€ Preisentwicklung zum Produkt
SSD im Test: Corsair Force 3 120GB (CSSD-F120GB3-BK)
Vergrößern SSD im Test: Corsair Force 3 120GB (CSSD-F120GB3-BK)
Bei der Corsair Force 3 120GB kostet das Gigabyte noch nicht einmal 1,20 Euro. Zudem liegt der Stromverbrauch der SSD unter drei Watt. Ob die Force 3 das ultimative SSD-Schnäppchen ist, verrät der ausführliche Test der Flashspeicher-Festplatte.
Die Corsair Force 3 120GB vertraut dem SATA-600-Controller Sandforce SF-2281. Der derzeit schnellste SSD-Controller auf dem Markt steuert Flashspeicher von Micron an. Die Force-3-Serie offeriert Corsair mit Kapazitäten von 60, 90, 120, 180, 240 und 480 Gigabyte. Die Preisspanne beginnt bei rund 80 Euro für die Einsteigerversion mit 60 GB und endet mit dem Spitzenmodell, für das Sie mindestens 625 Euro berappen müssen.

In den Test schickte Corsair die 120-GB-Variante, die bereits ab rund 130 Euro zu haben ist und damit den aktuell günstigsten Gigabyte-Preis aller SSD-Festplatten im Test besitzt: 118 Cent! Die insgesamt 16 Speicherchips sind gleichmäßig auf beiden Seiten der SSD-Platine verteilt und tragen die Typenbezeichnung Micron 29F64G08CBAAB. Gemäß der Micron-Spezifikation handelt es sich dabei um asynchron arbeitende 8-GB-Chips aus der energieeffizienten 25-Nanometer-Produktion.

Sandforce-Controller und Micron-Flashspeicher der Corsair
Force 3 120GB
Vergrößern Sandforce-Controller und Micron-Flashspeicher der Corsair Force 3 120GB

Geschwindigkeit

PC Mark Vantage: Einzelergebnisse der Corsair Force 3
120GB
Vergrößern PC Mark Vantage: Einzelergebnisse der Corsair Force 3 120GB

Die Corsair Force 3 präsentierte sich im ersten Geschwindigkeits-Test zunächst mit einem Spitzentempo: Im PC Mark Vantage kam die Solid State Drive auf annähernd 75.000 Punkte. Ein Blick auf die Einzelergebnisse des Festplatten-Tests illustriert die ausgezeichnete Leistung der Flashspeicher-Festplatte: So importierte die Force 3 mit einer Transferrrate von 420 MB/s Bilder in die Fotoanzeige von Windows.

Nur befriedigend war das Tempo der Corsair Force 3 im Praxistest. Einen DVD-Film schrieb und las die Flashspeicher-Festplatte in 24 beziehungsweise 29 Sekunden. Für den Kopiervorgang benötigte das Corsair-Modell lange 51 Sekunden. Auch bei vielen kleinen Dateien wie dem Transfertest mit 1000 MP3-Musikstücken zeigte sich diese Kopierschwäche.

Dafür erreichte die Corsair-SSD gute bis sehr gute sequenzielle Transferraten. Konstant hoch waren die Leseraten, die zwischen 410 und 455 MB/s pendelten. Die Schreibleistung unterlag aber einer deutlichen Schwankung, die sich in einer Breite von 240 bis 450 MB/s bewegte. Wie groß der Unterschied beim Lesen und Schreiben ist, verdeutlichen die durchschnittlichen Datenraten, die 428 MB/s beim Lesen sowie 324 MB/s beim Schreiben betrugen. Dafür waren die Zugriffszeiten über jeden Zweifel erhaben. Sie lag zwischen reaktionsschnellen 0,04 und 0,05 Millisekunden.

Sequenzielle Datenraten der Corsair Force 3
120GB
Vergrößern Sequenzielle Datenraten der Corsair Force 3 120GB

Unterm Strich nur eine ausreichend Transferleistung erbrachte die Corsair Force 3 120GB beim zufälligen Lesen und Schreiben im Benchmark Iometer. Befriedigend war die Schreibleistung von knapp 36.000 Befehlen pro Sekunde, während der Befehlsdurchsatz beim wahlfreien Lesen von 4-KB-Blöcken nicht über die Marke von 19.000 Befehlen/s hinauskam. Wirklich schnelle SSD-Festplatten schaffen hier locker das dreifache Tempo.

GESCHWINDIGKEIT Corsair Force 3 120GB (CSSD-F120GB3-BK)
DVD-Film (4,2 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren 0:29 / 0:24 / 0:51 Minuten
1000 MP3-Dateien (5 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren 0:36 / 0:34 / 1:04 Minuten
Praxis-Simulation (PC Mark Vantage - Gesamtergebnis) 74 646 Punkte
sequenzielle Leserate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal 411 / 428 / 455 MB/s
sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal 242 / 324 / 452 MB/s
Dateien auf der SSD finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit 0,05 / 0,04 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer) 15 789 Befehle/s / 62 MB/s / 2,03 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer) 12 330 Befehle/s / 48 MB/s / 2,59 Millisekunden
wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer) 18 924 Befehle/s / 74 MB/s / 1,69 Millisekunden
wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer) 35 678 Befehle/s / 139 MB/s / 0,90 Millisekunden

Ausstattung

Technische Infos: Corsair Force 3 120GB
Vergrößern Technische Infos: Corsair Force 3 120GB

Beim Lieferumfang der Force 3 Series hat Corsair knallhart den Rotstift angesetzt - nur die nackten Solid State Drive ist in der Verkaufsverpackung enthalten. Auch der Service auf der Corsair-Homepage ist zunächst einmal wenig kundenfreundlich. Einen Download-Bereich für Flashspeicher-Festplatten gibt es beispielsweise nicht.

Aktuelle Firmware-Versionen bietet Corsair merkwürdigerweise nur im hauseigenen Forum an. Hier finden Sie dann aber auch ein ausgezeichnetes Service-Angebot: Lösungen für konkrete Probleme, Einführungsratgeber auf Deutsch und Anleitungen mit Download-Link, etwa für die aktuelle Firmware-Version 1.3.3 der Force Series 3 .

AUSSTATTUNG Corsair Force 3 120GB (CSSD-F120GB3-BK)
TRIM-Funktion ja
Garbage Collection ja
Firmware-Update möglich ja
Zubehör für Einbau / Extras nicht vorhanden / nicht vorhanden

Umwelt & Gesundheit

Vorderseite der SSD-Platine der Corsair Force 3
120GB
Vergrößern Vorderseite der SSD-Platine der Corsair Force 3 120GB

Neue Rekorde in Sachen Energieeffizienz stellte die Corsair Force 3 120GB bei den Verbrauchsmessungen auf:  Im Leerlauf betrug die Leistungsaufnahme der Flashspeicher-Festplatte noch nicht einmal ein halbes Watt. Und unter Last blieb der Stromverbrauch des 120-GB-Modells unter drei Watt - ausgezeichnet! Damit ist die Corsair Force 3 die derzeit sparsamste Solid State Drive im Test.

UMWELT UND GESUNDHEIT Corsair Force 3 120GB (CSSD-F120GB3-BK)
Stromverbrauch Leerlauf 0,46 Watt
Stromverbrauch Last 2,81 Watt

Mittwoch den 14.12.2011 um 08:08 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1083860