65398

Rollei dp8300

14.12.2005 | 13:00 Uhr |

Gute Bildqualität und Ausstattung zum günstigen Preis.

Bildqualität: Die Kamera hatte zwar in allen drei Messebereichen eine nahezu gleich hohe Auflösung, die in einem hohen Wirkungsgrad resultierte. Allerdings ließ die Auflösung zum Bildrand hin um im Schnitt 20 Prozent nach, was recht viel ist. Bildrauschen fanden wir nur wenig, was auch an der Scharfzeichnung liegen könnte, die etwas zu sehr ins Bild eingriff. Die Eingangsdynamik war mittelprächtig, die Ausgangsdynamik sehr hoch, was darauf hindeutet, dass das Modell auch bei kontrastreicheren Motiven keine Probleme haben wird. Ebenfalls positiv fanden wir die nur leichte Verzeichnung im Weitwinkelbereich. Jedoch fiel dort die Helligkeit zum Bildrand um 0,9 Blenden ab, was zuviel ist.
Ausstattung: Die Kamera ist mit Blenden- und Zeitautomatik versehen, so dass sie einigen Einfluss auf die Belichtung Ihrer Bilder nehmen können.

Fazit: Das Rollei-Modell ist eine ordentliche Mittelklasse-Kamera, die durch im Schnitt gute Bildqualität und attraktive Ausstattung punktet. Sie fiel weder besonders positiv, noch negativ auf, ließ sich super bedienen und ist recht günstig.

TECHNISCHE DATEN

AUFLÖSUNG

3264 x 2448; 8,0 Megapixel

OPT./DIG. ZOOM

3-/5,1fach

SPEICHER

64 MB / SD-Karte

BRENNWEITE

36 bis 1,8 mm

STROMVERSORGUNG

Akku

GESAMTERGEBNIS

Bildqualität (40%)

2,3

Ausstattung (20%)

2,1

Handhabung (15%)

1,7

Service (5%)

2,2

Preis (20%)

2,4

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

180 g

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

11.913

Wirkungsgrad

71,3

(Mittel, %)

gut

Max. Verzeichnung

-0,9

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

leicht tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

8,3/249

(Best 9,7/256)

(Blenden-/Helligkeitsstufen)

Rauschen (Mittel)

3,74

(Best 2,68)

gut

Scharfzeichnungsstufen

30,3

(Best 6,3)

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter:

Rollei

Weblink:

www.rollei.de

Preis-Leistungsnote:

2,2

Leistungsnote:

2,1

Preis:

rund 320 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
65398