212680

Rio PMP 600

Ein robuster MP3-Player mit sehr gutem Klang

Nachfolger des MP3-Klassikers Rio PMP 300: Der Rio PMP 600 besitzt 32 MB internen Flash-Speicher - das reicht für rund eine halbe Stunde Musik in der MP3-Standarddatenrate 128 Kbps.

Die Rückseite des Gehäuses (Note Verarbeitung: 1,5) lässt sich ablösen: An ihrer Stelle sollen "Backpacks" Platz finden, um den Speicher auf bis zu 500 MB aufzurüsten. Allerdings werden diese erst 2001 erhältlich sein.

Lieferumfang: USB-Kabel, Batterie sowie Software und Handbuch auf CD-ROM (Note Ausstattung: 1,7). MP3-Dateien soll der Player mit einer Datenrate von 16 bis 320 Kbps abspielen. Bei unserem Test mit 256-Kbps-Dateien blieb er allerdings stumm.

Außer MP3-Songs kann der Player Musikdateien in Microsofts WMA-Format wiedergeben, für andere Formate wie Dolby AAC sind Updates geplant. Der Klang des Rio PMP 600 war klar und durchsichtig, aber etwas basslastig (Note 1,5). Er lässt sich per Equalizer anpassen, entweder mit einer der 7 Voreinstellungen oder mit den 2 Reglern für Höhen und Bässe.

Das LC-Display mit schaltbarer blauer Hintergrundbeleuchtung zeigt übersichtlich Infos zum aktuellen Song oder zu den vielfältigen Funktionen des Geräts (Note Handhabung: 1,3). Auf Knopfdruck zeigt der Player Uhrzeit, Wochentag sowie Datum und informiert über den Energiestatus der Batterie.

Die Datentransfer-Software ließ sich problemlos installieren (Note 1,2). Als Zubehör gibt es farbige Gehäuseabdeckungen (Preis: rund 25 Mark), mit denen Sie dem Rio 600 eine individuelle Note verpassen können.

Hersteller/Anbieter

S3/Diamond Multimedia

Telefon

08151/266330

Weblink

www.riohome.com

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 450 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
212680