2012187

Ricoh Pentax Q-S1 im Test

03.11.2014 | 10:30 Uhr |

Die Ricoh Pentax Q-S1 zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Sie Farbe des Gehäuses, der Lederapplikation und des Objektivs bis zu einem gewissen Punkt selbst bestimmen können. Was die Technik angeht, so kann sie sich nicht mit der Konkurrenz messen. Lesen Sie unseren Test.

Mit 1/1,7 Zoll ist der Sensor der Ricoh Pentax Q-S1 um einiges kleiner als bei anderen spiegellosen Systemkameras. Auch sein Crop-Faktor von 5,53 ist eher ungewöhnlich, sorgt aber dafür, dass das von uns gemessene Kitobjektiv mit einer Brennweite von 5 bis 15 Zentimetern umgerechnet auf das Kleinbildformat dann doch die üblichen 27,5 bis 83 Millimeter abbildet.

Bildqualität: Teils sehr gut, teils schlecht

Die Auflösungsmessung verläuft unauffällig, die Q-S1 erzielt über den gesamten Brennweitenbereich nahezu konstant hohe Ergebnisse. Allerdings liegt der Testwert im Telebereich deutlich unterhalb denen im Weitwinkel- und Normalbereich, ist aber immer noch gut. Problematisch ist dagegen das starke Bildrauschen, das die spiegellose Systemkamera bereits bei ISO 100 produziert. Hier macht sich dann doch der Mini-Sensor bemerkbar.

Ricoh Pentax S-Q1: der beste Preis

Einen weiteren negativen Einfluss auf diese Bildfehler hat auch die Scharfzeichnung, die bei der Q-S1 über den gesamten ISO-Bereich zu heftig eingreift. Was den Dynamikumfang angeht, so schneidet die Kamera bei der Eingangsdynamik eher schlecht, bei der Ausgangsdynamik dagegen sehr gut ab. Das Objektiv verzeichnet jedoch im Weitwinkel bereits so stark, dass die Siemenssterne unseres Testbilds mit dem bloßen Auge als eiförmig zu erkennen waren.

Die Ricoh Pentax Q-S1 ist besonders kompakt und leicht. Ihre Bildqualität hatte jedoch einige Schwächen.
Vergrößern Die Ricoh Pentax Q-S1 ist besonders kompakt und leicht. Ihre Bildqualität hatte jedoch einige Schwächen.
© Ricoh

Handhabung: Konfigurierbares Drehrad

An der Vorderseite des Pentax-Modells sitzt ein Drehregler, den Sie nach Wunsch mit Einstellungen der Smart Effekte, des Seitenverhältnisses, der Fokus-Methode, der Fokussierhilfe oder dem Neutralfilter belegen können. Über die vier Radpositionen wählen Sie zwischen den Optionen.

Mit gerade mal 296 Gramm ist die Q-S1 die derzeit drittleichteste spiegellose Systemkamera in unserem Testfeld. Sie ist zudem sehr kompakt. Das hat allerdings auch Nachteile, denn trotz Metallgehäuse kann die Q-S1 zumindest in der Gunmetal-Variante etwas billig wirken. Der integrierte Blitz lässt sich durch einen Schieberegler lösen und springt dann gut vier Zentimeter nach oben. Das ist nötig, damit das Objektiv keinen Schatten wirft, sieht aber irgendwie komisch aus.

Vergleichstest: Die aktuell beste Systemkamera

Ausstattung: Nicht ganz Up to date

Obwohl die Kamera sehr klein ist, bestückt Ricoh die Pentax Q-S1 mit einem 3-Zoll-Display. Bei der Auflösung spart der Hersteller jedoch - 460000 Bildpunkte sind längst nicht mehr zeitgemäß. Im Videomodus arbeitet die spiegellose Systemkamera mit 1920 x 1080 Pixeln (Full HD) und 30 Bildern pro Sekunde.

Mit dem Farbsimulator auf der Herstellerwebsite können Sie sich Ihr Wunschmodell zusammenstellen.
Vergrößern Mit dem Farbsimulator auf der Herstellerwebsite können Sie sich Ihr Wunschmodell zusammenstellen.

Weitere Einsparungen nimmt Ricoh auch bei den Schnittstellen vor. Zwar gibt's USB und HDMI. WLAN suchen wir jedoch vergebens. Dafür lässt sich die Kamera mit einer optional erhältlichen Infrarot-Fernbedienung steuern und auslösen. Der dafür nötige Empfänger dient zugleich als optischer Ausgleich für das konfigurierbare Drehrad auf der Gehäusevorderseite.

Fazit

Die Ricoh Pentax Q-S1 ist vor allem kompakt und mit einer UVP von 449 Euro günstig. Allerdings muss sich Ihre Bildqualität aufgrund des starken Bildrauschens einige Kritik gefallen lassen, und auch der die Eingangsdynamik könnte höher sein.

BILDQUALITÄT

Ricoh Pentax Q-S1 (Note: 3,54)

Wirkungsgrad / gemessene Auflösung

78,30 % / 7,3 Megapixel

Bildrauschen: bei ISO 100 / 200 / 400 / 800 / 1600

6,51 / 6,59 / 6,71 / 7,52 / 7,18

Darstellbare Blendenstufen (Eingangsdynamik) / Helligkeitsstufen (Ausgangsdynamik)

6,6 / 255

Scharfzeichnung

33,1

Randabdunklung: Weitwinkel / Normal / Tele

0,3 / 0,2 / 0,1 Blenden

Verzeichnung: Weitwinkel / Normal / Tele

-6,2 / -1,4 / -0,2 %

AUSSTATTUNG

Ricoh Pentax Q-S1 (Note: 3,08)

Objektiv: Modell / Vergrößerungsfaktor / Brennweite

Pentax SMC 5-15mm 1:2,8-4,5 ED AL / 3,0fach / 5 bis 15 Millimeter

Sucher

nein

Blitz

ja

Bildstabilisator

mechanisch

Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar

7,62 Zentimeter / 0,46 Megapixel / nein

Blenden- und Zeitvorwahl

ja

Anschlüsse

USB, HDMI

Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab

47 / 30 Zentimeter

Serienbildfunktion / Videofunktion

5 Bilder pro Sekunde / 1920 x 1080 Bildpunkte (30 Bilder pro Sekunde)

HANDHABUNG

Ricoh Pentax Q-S1 (Note: 2,71)

Bedienung und Menüstruktur

noch einfach

Abmessungen (L x B x H), Gewicht

34 x 58 x 102 Millimeter / 296 Gramm

Arbeitsgeschwindigkeit

schnell

Qualität Bildschirm

scharf

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Ricoh Pentax Q-S1

Bildqualität (50%)

3,54

Ausstattung (25%)

3,08

Handhabung (20%)

2,71

Service (5%)

3,56

Testnote

befriedigend (3,26)

Preis-Leistung

günstig

ALLGEMEINE DATEN

Ricoh Pentax Q-S1

Testkategorie

Systemkameras

Systemkamera-Hersteller

Ricoh Pentax

Internetadresse

www.ricoh-imaging.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

449 Euro

technische Hotline

0211/65791451

Garantie des Herstellers

12 Monate

TECHNISCHE DATEN

Ricoh Pentax Q-S1

Auflösung

4000 x 3000 Bildpunkte (12,0 Megapixel)

Sensortyp / Sensorgröße

CMOS / 1/1,7 Zoll Millimeter

Brennweitenverlängerung

5,5fach

digitaler Zoom: maximal

-

Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab

47 / 30 Zentimeter

Rote-Augen-Funktion / Gesichtserkennung

ja / ja

interner Speicher / einsteckbare Speicherkarten

- / SDXC

Akku / Ladegerät / Netzteil

ja / ja / nein

Software

Digital Camera Utility, Logiciel Software

TESTERGEBNISSE

Ricoh Pentax Q-S1

Handhabung

Bedienung

noch einfach

Abmessungen (L x B x H), Gewicht

34 x 58 x 102 Millimeter / 296 Gramm

Arbeitsgeschwindigkeit

schnell

Qualität Bildschirm

scharf

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

ja / nein / 11 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

ja / ja / ja / nein

0 Kommentare zu diesem Artikel
2012187