225446

O&O Mediarecovery 6

13.10.2009 | 08:30 Uhr |

O&O Mediarecovery soll laut Hersteller bis zu 80 Dateitypen erkennen, um Bilder, Videos und Musikdateien wiederherzustellen. Für ein Dutzend Grafikformate wie JPG, BMP und PCX bietet die Rettungssoftware zusätzlich eine Vorschaufunktion. Insgesamt überzeugte das Programm im Test.

Für einen Test haben wir acht Bilder mit einer Digitalkamera gemacht und zwei davon gelöscht. Die Memory-Karte, die vor dem Test zusätzlich formatiert wurde, erkannte Mediarecovery anstandslos. Anschließend durchsuchte das Programm die 4-GB-Karte nach verlorenen Dateien. Es zeigte nach wenigen Minuten nicht nur die zwei gelöschten Dateien an, sondern fand auf dem formatierten Medium nach über einer Stunde fast 600 weitere Dateien.

Der Hersteller behauptet, Daten wiederherstellen zu können, „deren Verzeichnis- und Strukturinformationen bereits gelöscht bzw. überschrieben worden sind“, sogar von formatierten Laufwerken. Eine starke Fragmentierung der Dateien mindert die Erfolgsaussichten. Wurden Bereiche mit gelöschten Daten bereits überschrieben, ist das Wiederherstellen nicht mehr möglich. Das ergab auch unser Test, wenn auch erst mit dem letzten Schritt, dem Sichern in ein Festplattenverzeichnis. Denn im Programm selbst die gelöschten Dateien zu finden, war mit der Filterfunktion ebensowenig möglich wie mit der Vorschaufunktion. Doch das Wiederherstellen überzeugt: Nicht nur die zum Test gelöschten Bilder stellte Mediarecovery wieder her, sondern auch viele, die durchs Formatieren verloren schienen.

Fazit: Selbst auf einem angeblich formatierten Medium findet das Programm noch jede Menge Daten. Was stört, sind die extrem lange Suche und die wenig taugliche Filterfunktion.

Alternative: Die Freeware PC Inspector File Recovery ( www.fsguard.com ) stellt gelöschte Dateien kostenlos wieder her.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 1,5
Bedienung (35%): Note 2,0
Dokumentation (5%): Note 2,0
Installation/De-Installation (5%): Note 2,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 1,8

Anbieter:

O&O Software

Weblink:

www.oo-software.com

Preis:

30 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, Vista, XP

Plattenplatz:

ca. 15 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
225446