Relisys Scorpio Pro-S

Freitag den 24.03.2000 um 00:00 Uhr

von Thomas Eberth, Heide Witte

Der Preis ist für ein SCSI-Modell zwar günstig, Scanqualität und -tempo sind jedoch äußerst bescheiden.

Der Relisys Scorpio Pro-S arbeitet mit einer maximalen Auflösung von 600 x 1200 dpi und 36 Bit Farbtiefe. Die damit erzielte Scanqualität überzeugte uns nicht (Note 4,0): Die zu dunklen Scans hatten einen Rotstich und waren unscharf. Beim Einlesen der Vorlagen ließ sich das SCSI-Gerät viel Zeit (Note 3,8): Vorschauscan 0:14 Minuten, Schwarzweiß-Vorlage 0:43 Minuten und Farbbild 1:14 Minuten. Die Scan-Software besitzt die wichtigen Funktionen. Twain-Treiber gibt es für Windows 95, 98 und NT 4. Ein Netzschalter fehlt (Handhabungs- Note: 3,9). Im Lieferumfang: ein SCSI-Host-Adapter Domex 436P, der nur den Scanner unterstützt. Sie bekommen 12 Monate Garantie. Die gut erreichbare Hotline (0044/1618763800) mit Sitz in Großbritannien zeigte sich wechselhaft kompetent. Damit ergibt sich die Service-Note 2,9.

Hersteller/Anbieter Teco, Großbritannien
Telefon 0044/1618763800
Weblink www.teco-info.co.uk
Bewertung 1,0 Punkte
Preis rund 170 Mark

Freitag den 24.03.2000 um 00:00 Uhr

von Thomas Eberth, Heide Witte

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
197990