190682

Redhat Linux 8.0 Personal

09.01.2003 | 16:01 Uhr |

Einfach zu installieren und zu bedienen möchte das neue Red Hat Linux sein, was auch zutrifft.

Redhat Linux 8.0 ist eine eigenwillige, aber aufgeräumte Linux-Distribution mit ausgezeichneter Hardware-Erkennung.

Einfach zu installieren und zu bedienen möchte das neue Red Hat Linux sein, was auch zutrifft. Die überarbeitete Setup-Routine führt auch Neulinge problemlos durch die flotte Installation. Red Hat Linux 8 bringt unter anderem den Kernel 2.4.18, Xfree86 4.2, Glibc 2.2.9, und Gcc 3.2. Sehr zuverlässig arbeitet die Hardware-Erkennung; USB-Maus und Onboard-Soundchip des Testrechners funktionierten sofort. Die automatische Partitionierung ist brauchbar, als Bootloader sind Lilo und Grub vorfügbar. Gleich am Ende des Setups folgt die Konfiguration der Firewall.

Dass Redhat 8 besonders dem Linux-Desktop gewidmet ist, zeigt das neue Design "Bluecurve" der Fenster-Manager KDE 3.0.3 und Gnome 2.0. Beide Desktops sehen sich bei dieser Distribution recht ähnlich und erlauben effizientes Arbeiten auf Bürorechnern. Redhat 8 rückt das Büropaket Openoffice 1.0.1, die Groupware Ximian Evolution sowie Mozilla weiter in den Vordergrund. Die Kantenglättung der Schriften ist standardmäßig aktiviert, was je nach Monitorqualität sauber oder unscharf aussieht.

Über das Red Hat Network lassen sich online Updates suchen. Die Personal-Version bietet 30 Tage Support über das Web.

Alternative: Mandrake Linux 9.0 basiert auf Redhat und richtet sich an Einsteiger.

Hersteller/Anbieter

www.redhat.de

Weblink

www.redhat.de

Bewertung

Betriebssystem

Linux

Preis

50 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
190682