Record Now Deluxe ist einfach zu bedienen und bringt die wichtigsten Funktionen zum Erstellen von CDs und DVDs mit. Im Vergleich zur Version 7.2 gibt es einige kleine Verbesserungen. Dafür fehlt nun das Backup-Modul.

Die aktuelle Version Record Now Deluxe zeigte im Test nach relativ problemloser Installation (ein Fenster blieb nach Abschluss offen) die gewohnte, intuitiv bedienbare Oberfläche, die nach kurzer Einarbeitung leicht handhabbar ist. Auch sonst bietet die Software nach der Übernahme durch Roxio wenig Neues: Fünf Karteireiter weisen den Weg zum Erstellen von Projekten. Hinter dem ersten finden sich Favoriten und Dienstprogramme – etwa zum Löschen von Datenträgern und Erstellen von Etiketten und CD/DVD-Hüllen. Letzteres erledigt der Sonic Express Labeler, der vor dem Bekleben von DVDs mit Papier-Etiketten warnt. Im Bereich Musik erstellt Record Now Deluxe neben Audio-CDs auch MP3-Scheiben. Komplette Musik-CDs verwandelt Record Now Deluxe auf Wunsch automatisch in MP3-Dateien. Ist auf der Quell-CD CD-Text gespeichert, liest Record Now Deluxe diesen aus und benennt die MP3-Files danach. Alternativ holt sich das Programm diese Daten aus dem Internet. Die aktuelle Version verarbeitet nun auch Audio-Dateien im WMA-Format. Der dritte Karteireiter bietet das Erstellen von Daten-CDs, 1:1-Kopien und CD-Images. Gut: Daten-CDs/DVDs werden nach dem Brennen automatisch verifiziert. Unter dem Register „Sicherungsprojekte“ kann man wiederum 1:1-Kopien und Images erstellen. Unter „Dateiarchiv“ lassen sich hier auch einzelne Datei-Arten wie Bilder, Audio-Daten oder E-Mails sichern. Schade: Eine Backup-Software gehört nicht mehr zum Lieferumfang. Hinter dem Karteireiter für Video-Projekte steckt nur der Button für 1:1-Kopien. Video-Funktionen sind nur über kostenpflichtige Programm-Upgrades möglich. Als nettes Gimmick unterstützt Record Now Deluxe die Light Scribe Technologie. Mit einem geeigneten Brenner lassen sich spezielle Rohlinge nach dem Schreiben der Daten direkt im Laufwerk beschriften. Dazu wird das Medium entnommen und umgedreht eingelegt. Der Laser bewirkt nun eine chemische Reaktion in der Beschichtung, so dass sichtbare Punkte auf der Disc entstehen.

Fazit: Record Now Deluxe ist einfach zu bedienen und bringt die wichtigsten Funktionen zum Erstellen von CDs und DVDs mit. Im Vergleich zur Version 7.2 gibt es einige kleine Verbesserungen. Dafür fehlt nun das Backup-Modul.

Alternative: Nero 6 Reloaded ( www.ahead.de ).

Bewertung:

Daten-CDs/DVDs (30 %) 3
+ Verifizierung nach dem Brennvorgang
- träge bei fast vollen Multi-Session-DVDs

Audio- und Video-CDs/DVDs (30 %) 2
+ unbegrenzt nutzbarer MP3-Encoder
- kein Ogg-Vorbis-Codec

Bedienung (25 %) 1,5
+ intuitiv bedienbare Oberfläche
- reagiert manchmal langsam auf Eingaben

Dokumentation (5 %) 2
+ Lernprogramm im Lieferumfang
- neue Funktionen wie Light Scribe sind nicht beschrieben

Installation/De-Installation (5 %) 2
+ kein PC-Neustart nötig
- ein Fenster blieb nach Abschluss offen

Systemanforderungen (5%) 2
+ belegt wenig Platten-Platz
- unterstützt weder Windows 95 noch NT 4

Gesamtnote: 2,2

Anbieter:

Roxio

Weblink:

www.roxio.de

Preis:

29,99 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, 2000, XP

Plattenplatz:

36 MB für Voll-Installation

0 Kommentare zu diesem Artikel
55810