1809753

Raijintek Ereboss im Praxis-Test

28.08.2013 | 09:33 Uhr |

Das aktuelle Flaggschiff des jungen Unternehmens kommt mit einem gewaltigen Aluminium-Kühlkörper und einem überraschen schlanken Lüfter daher und lockt mit einem besonders günstigen Preis von rund 35 Euro. Wir haben den Kühler einem Praxis-Test unterzogen.

Raijintek ist ein noch recht junges Unternehmen und hierzulande ein eher unbeschriebenes Blatt. Doch der Hersteller hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Komponenten-Markt ordentlich aufzumischen. Die Konkurrenz ist hart, weshalb es einer interessanten Kombination bedarf: Die Komponenten sind alle "Designed in Germany", fertigen lässt sie Raijintek jedoch in Taiwan. Hinzu kommt (oder gerade deswegen) eine aggressive Preispolitik, die die Mitbewerber das Fürchten lehren könnte. Der Gründer ist übrigens kein Unbekannter: Tony Sahin war ehemals CEO bei Xigmatek.

Noch ein kurzer Absatz zum Firmennamen: Raijin ist in der japanischen Mythologie der Gott des Donners. Künstler stellen ihn oft zusammen mit dem Gott des Windes, Fujin, dar. Während Raijin ein eher aufbrausendes Wesen hat, ist Fujin eher der zurückhaltendere von beiden. Die Götter finden ihre Verehrung im Shintoismus, einer fast ausschließlich in Japan praktizierten Religion.

Ausstattung: Dicker Kühlkörper, schmaler Lüfter

Der Kühler aus Aluminium ist ziemlich wuchtig.
Vergrößern Der Kühler aus Aluminium ist ziemlich wuchtig.
© Raijintek

Der Ereboss bildet die Spitze des aktuell noch überschaubaren Lineups und beeindruckt zuerst einmal mit üppigen Dimensionen und einem ordentlichen Gewicht von knapp 800 Gramm ohne einem verbauten Lüfter. Der Kühlkörper selbst besteht aus hauchdünnen Aluminium-Lamellen, insgesamt aus 34 Ebenen mit je einem Abstand von knapp 3 Millimetern. Auffällig sind die dreieckigen Löcher an der Unterseite, die für einen besseren Luftfluss sorgen sollen. Die Verarbeitung der Lamellen ist im Hinblick auf den Preis in Ordnung, allerdings löst sich bei unserem Sample bereits eine Ecke an der Oberseite. Die Lamellen sind außerdem recht scharfkantig – ein Kompromiss zum günstigen Preis.

Die Bodenplatte ist mit zahlreichen Heatpipes verbunden.
Vergrößern Die Bodenplatte ist mit zahlreichen Heatpipes verbunden.
© Raijintek

Die vernickelte Bodenplatte besteht aus Kupfer und ist durch sechs Doppel-Heatpipes mit dem Kühlkörper verbunden. Die Kompatibilität zu den gängigsten CPU-Sockeln von AMD und Intel ist gegeben, eine entsprechende Rückplatte liegt bei. Ebenfalls mit dabei ist natürlich auch etwas Wärmeleitpaste in einem Tütchen. Den Ereboss liefert Raijintek mit einem 140-Millimeter-Lüfter mit 4-Pin-PWM-Anschluss aus, der mit 1400 Umdrehungen pro Minute arbeitet.  Der Lüfter fällt im Vergleich zum Kühlkörper recht schmal aus, die Tiefe beläuft sich auf knapp 1,3 Zentimeter. Die Befestigung erfolgt über die beigelegten Gumminoppen. Das bringt einen weiteren positiven Effekt mit sich: die Vibrationen minimiert das Material auf ein Minimum. Bei Bedarf lässt sich ein weiterer Lüfter auf der Gegenseite montieren.

Technische Daten

Raijintek Ereboss

Abmessungen

140 x 110,5 x 160 Millimeter (L x B x H)

Gewicht

808 Gramm (Kühlkörper)

Materialien

Nickel-Kupfer und Aluminium

Wärmeleitrohre

6x 6 Millimeter Kupfer

Abmessungen Lüfter

140 x 150 x 13 Millimeter (L x H x B)

Eingangsspannung

12 Volt

Startspannung

7 Volt

Drehzahlen

650 bis 1400 Umdrehungen pro Minute

Anschluss

4-Pin-PWM

Kompatible Sockel

Intel LGA 775 / 1150 / 1155 / 1156 / 1366 / 2011

 

AMD FM2+ / FM2 / FM1 / AM3+ / AM3 / AM2+ / AM2

Lieferumfang

Montagematerial für AMD- und Intel-CPUs, Schraubendreher, Wärmeleitpaste, 1x Lüfter, Antivibrationsnoppen

Messergebnisse: Effektive Kühlung

Der schmale Lüfter im Lieferumfang.
Vergrößern Der schmale Lüfter im Lieferumfang.
© Raijintek

Um die Lautstärke und Kühlleistung zu messen, installieren wir den CPU-Kühler auf unser offenes Grafikkarten-Testsystem. Dort sitzt der potente Prozessor Intel Core i7-3960X Extreme auf seinem Sockel 2011, der mit seinen sechs physikalischen Rechenkernen nach ordentlicher Kühlung verlangt. Dank der mitgelieferten Rückplatte und Schrauben erfolgt die Montage ohne Probleme, auch an der Wärmeleitpaste müssen wir nicht sparen. Positiver Nebeneffekt des schmalen Lüfters: Es bleibt genug Platz für RAM-Module mit ausufernden Kühlkörpern. Unsere Messergebnisse zeigen, dass der Ereboss kein Problem mit dem Extreme-Prozessor hat und ihn auf einem ordentlichen Temperatur-Niveau hält. Auch bei der Lautstärke gibt es nichts zu meckern. Hinweis: Wir testen die Lautstärke mit einem Richtmikrofon in 50 Zentimeter Entfernung.

Messergebnisse

Raijintek Ereboss

Kühlleistung bei voller Auslastung der CPU

650 Umdrehungen pro Minute

63 Grad Celsius

800 Umdrehungen pro Minute

59 Grad Celsius

1000 Umdrehungen pro Minute

54 Grad Celsius

1400 Umdrehungen pro Minute

51 Grad Celsius

Lautstärke

600 Umdrehungen pro Minute

0,1 Sone

800 Umdrehungen pro Minute

0,2 Sone

1000 Umdrehungen pro Minute

0,3 Sone

1400 Umdrehungen pro Minute

0,5 Sone

Test-Fazit zum Raijintek Ereboss

© Raijintek

Der Ereboss ist trotz seines günstigen Preises ein effizienter CPU-Kühler, der selbst bei großer Auslastung mächtige Prozessoren im Zaum hält. Positiv hinzu kommt noch der Umstand, dass der schmale Lüfter bei der maximalen Drehzahl von 1400 Umdrehungen pro Minute erfreulich leise rauscht – im geschlossenen Gehäuse dürfte der Kühler also kaum auffallen. In unseren Augen ist der Ereboss ein wahrer Preis-Leistungs-Hit!
Bei unserem Testsample müssen wir allerdings die Qualität der Verarbeitung bemängeln, die sich im Test aber nicht negativ auf die Leistung ausgewirkt hat. Der Hersteller gelobt jedoch, dass das Problem mit den lösenden Lamellen mittlerweile behoben ist. Insgesamt erhalten Sie für rund 35 Euro aber ein waschechtes Flaggschiff in Sachen Prozessorkühlung, wenn auch mit leichten Einschränkungen. Außerdem gibt es noch satte 5 Jahre Garantie auf den Ereboss – sehr schön!

Allgemeine Daten

Raijintek Ereboss

Gerätekategorie

Komponenten

Hersteller

Raijintek

Internetadresse

www.raijintek.com/de/

Preis

35 Euro

Garantie

60 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1809753