229382

Quero Toolbar 3.0.1.0

29.08.2006 | 08:30 Uhr |

Die Freeware Quero Toolbar 3.0.1.0 bietet überzeugende Funktionen, um Pop-ups, Werbebanner und Intellitext-Markierungen zu blocken.

Toolbars für den Internet Explorer sind oft werbefinanziert oder bieten wenig Optionen zum Blockieren von Pop-ups oder Werbebannern an. Quero Toolbar blockiert in der Version 3.0.1.0 nicht nur Pop-ups und Flash-Inhalte, sondern auch Banner-, Layer-, Google- und Intellitext-Werbung. Die Blockierfunktion ist so gut, dass manchmal erwünschte Inhalte blockiert werden, beispielsweise Google Maps. Da hilft nur Ausschalten der Blocker oder Aufnahme in die Whitelist, wobei für jede Webseite unterschiedliche Einstellungen möglich sind.

Die Eingabeleiste hat drei Funktionen: Sie dient als Adressleisten-Ersatz, zur Websuche (Google-Suche) und zur Suche auf der aktuellen Webseite. Durch vorkonfigurierte Profile kann der Anwender zwischen mehreren Länderversionen hin- und herschalten. Das ist praktisch, wenn man fremdsprachige Suchmaschinen nutzen will. Auch gut: Quero unterstützt International Domain Names (IDN), also Umlaut-Domains. Vor Phishing- und Address-Spoofing schützt das Tool, indem es Zeichen hervorhebt, die einem fremden Zeichensatz angehören. Ein Beispiel dafür ist das kyrillische „a“, das bei gefälschten Paypal-Seiten auftauchen kann. https-Verbindungen zeigt Quero Toolbar durch Verfärbung der Eingabeleiste und ein Schloss an.

Fazit: Mit seinen Funktionen überzeugt Quero Toolbar voll und ganz. Aber: Es gibt keine Dokumentation und für Anfänger kann die Konfiguration der Whitelist und Sicherheitseinstellungen recht knifflig werden.

Alternative: Google- und Yahoo-Toolbar sind ebenfalls Freeware, bieten jedoch nicht so viele Optionen zum Blockieren von Werbung.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 1,0
Bedienung (35%): Note 1,5
Dokumentation (5%): Note 2,5
Installation/De-Installation (5%): Note 1,0
Systemanforderungen (5%): Note 1,0

GESAMTNOTE: 1,3

Anbieter:

Viktor Krammer

Weblink:

www.quero.at

Preis:

Freeware

Betriebssysteme:

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP

Plattenplatz:

ca. 1,4 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
229382