187912

Putty 0.51 englischsprachige Betaversion

Putty ist ein leistungsfähiger Telnet-Client für Windows, allerdings ist die Bedienerführung nicht immer intuitiv.

Um Unix- oder Linux-Rechner fernzuwarten, wird oft auf die in diesen Betriebssystemen eingebaute Telnet-Funktion zurückgegriffen. Sie unterstützt nicht nur die korrekte Anzeige von Farben, sondern auch eine optionale sichere Datenverschlüsselung per SSH (Secure Shell). Unter Windows stehen diese Funktionen jedoch nur eingeschränkt oder gar nicht zur Verfügung - hier schafft Putty Abhilfe.

Es unterstützt diverse Übertragungstechniken und kann sogar zu Testzwecken Fehler mehrerer Betriebssystemversionen nachbilden. Für die Datenverschlüsselung bietet es Tripple-DES (Data Encryption Standard), Blowfish und Standard-DES mit bis zu 128 Bit Schlüssellänge. Das Programm besteht nur aus einem Konfigurationsfenster, in dem alle Optionen strukturiert aufgelistet sind.

Es lässt sich eine Liste häufig verwendeter Rechner anlegen, mit denen man sich dann per Knopfdruck verbinden lassen kann. Schlecht: Login-Namen und Passwörter speichert die Software nicht.

Das Programm trägt zwar noch den Status einer Beta-Version, allerdings traten keine Schwierigkeiten während des täglichen Betriebs auf.

Alternative: Uns ist kein anderes Windows-Tool bekannt, dass diese Funktionen bietet.

Hersteller/Anbieter

Simon Tatham

Weblink

www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty

Preis

Freeware

0 Kommentare zu diesem Artikel
187912