06.12.2007, 17:04

Michael Schmelzle

Prozessoren

Die neue CPU-Testplattform

Neues Betriebssystem, neue Benchmarks, verbesserte Verbrauchsmessung und eine zeitgemäße Plattform-Ausstattung: Die PC-WELT hat Ihre Prozessortests auf den neuesten Stand gebracht.
Die neuen Prozessor-Generationen von AMD und Intel erfordern aktuelle Test-Plattformen und Benchmarks, um die CPU-Leistung praxisnah prüfen zu können. Wichtigste Änderung im PC-WELT-Labor: Ab sofort testen wir unter Windows Vista, um die Prozessorleistung unter DirectX 10 messen zu können. Das krempelt den Benchmark-Parcour komplett um, den die Prozessoren durchlaufen müssen.
Deswegen müssen wir natürlich auch bei den Testplattformen aufrüsten. Sowohl bei AMD als auch bei Intel kommen brandneue Chipsätze mit höherem Referenz- respektive Systemtakt (Front Side Bus) zum Einsatz, die den Stand der Technik widerspiegeln. Bei der Intel-Plattform führen wir mit DDR3-Riegeln sogar eine neue Speichertechnik ein.
AMD-Plattform
Als Untersatz für AMDs Phenom-Prozessor und seinen brandneuen Sockel AM2+ verwenden wir die Hauptplatine Gigabyte GA-MA790FX-DQ6 mit dem Chipsatz AMD 790FX. Diese bestücken wir mit zwei 1-GB-Modulen des Typs Takems TMS1GB264C081-105EP. Die beiden DDR2-1066-Speicherriegel mit CL5-Zugriffszeiten (5-5-5-18) arbeiten im Dual-Channel-Modus.
Die Gigabyte-Platine setzen wir ab sofort auch für Tests der AMD-Baureihe Athlon 64 X2 ein. Da der interne Speicher-Controller dieser Prozessorserie maximal DDR2-800-Speicher unterstützt, laufen die beiden Takems-Riegel mit effektiv 800 MHz und CL3-Zugriffszeiten (3-3-3-8).
Intel-Plattform
Alle Intel-Prozessoren verfrachten wir in die Hauptplatine Asus P5E3 Deluxe mit X38- Chipsatz. Als Speicher verwenden wir erstmals DDR3-SDRAM des Typs OCZ OCZ3P1600EB2GK. Die beiden 1-GB-Module des Dual-Channel-Kits sind für bis zu 200 (effektiv 1600) MHz Takt ausgelegt. Bei uns laufen die Speicherriegel in Abhängigkeit vom maximalen Front Side Bus der Intel-Prozessoren entweder mit einem Datentakt von 1333 MHz und CL7-Zugriffszeiten (7-6-6-24) oder 1066 MHz und CL5-Timings (5-5-5-16).
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 4
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

26122
Content Management by InterRed